Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350052 UE Können, Leisten und Vermitteln Wagnissportarten: Federnde u. schleudernde Absprunghilfen - Abt. A (2016W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 03.10. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 10.10. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 17.10. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 24.10. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 31.10. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 07.11. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 14.11. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 21.11. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 28.11. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 05.12. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 12.12. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 09.01. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 16.01. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 23.01. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG
Montag 30.01. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 5 Turnsaal EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Siehe Skriptum Minitrampolin und Skriptum Federtuch (Großtrampolin), die die Studierenden in der Einheit bekommen. Inhalte entsprechen dem Erlass des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur, ausgearbeitet von Dr. Sepp Redl ( Rundschreiben Nr. 23/2003, GZ 36.377/78-V/5/03 ) bzw. der Lehrwarteausbildung Trampolinspringen der BSPA.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

PRAKTISCHE PRÜFUNG MÄNNER
BODEN (mind. 3 Längen) Handstützüberschlag vw.
Rondat
Flick od. Salto rw.
Rolle rw durch den Handstand
Rad
Handstand abrollen
Sprungrolle
(7 Wertungen)

RINGE (Schaukel) Schleudern
Salto rw
(2 Wertungen)

SPRUNG (1,20) Handstützüberschlag
Kasten lg Rondat
od. Tisch (2 Wertungen)

BARREN Ellhangkippe
max. 2 Oberarmstand
Zwischen- Abschwung und Schwungstemme vw.
schwünge Ablegen in den Oberarmhang und Aufschwung in die Kipplage
Schwungstemme rw
Oberarmkippe
Kreishocke
(6 Wertungen)
RECK Grundschwung
(hoch) Kippe
max 1 Stützkippe
Zwischen- Felge vl.vw
schwung Hocke
(5 Wertungen)

Beurteilung:
198 = 1
154 = 2
110 = 3
66 = 4

PRAKTISCHE PRÜFUNG FRAUEN

SPRUNG (1,10) Handstützüberschlag (1 Wertung)

RECK Anspringen u. Umschwung vl. rw. (wahlw. Kippe)
Vorspreizen eines Beines u. Mühle rw.
Spreizkippe
Mühle vw. + halbe Drehung in den Stütz
Aufgrätschen Unterschwung
(5 Wertungen)

BALKEN (3 Längen) Auflaufen oder Aufhocken
2 gymnastische Sprünge- und Schrittkombinationen
ganze Drehung einbeinig
halbe Drehung einbeinig
Rolle vw. oder Rad oder Handstand (2 aus 3)
Rondat
(7 Wertungen)

BODEN (mind. 3 Längen) Gymnastische Länge (3 Elemente)
Salto vw. aus Minitramp
Überschlag
Rondat
Rolle rw. durch den Handstand od. Handstand mit 1/1 Drehung
Kopfstand
Sprungrolle
(7 Wertungen)

Beurteilung:
180 = 1
140 = 2
100 = 3
60 = 4

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

siehe oben

Prüfungsstoff

siehe oben

Literatur

Weitere Literatur nach Bedarf in der Einheit und auf der USI Homepage unter http://www.univie.ac.at/USI-Wien/
Kursprogramm / Lehrunterlagen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 10.09.2020 00:27