Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350067 SLV MGII - Kinesiogenomics & Gene Doping (2008W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft

Details

max. 500 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 06.10. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Montag 20.10. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Montag 03.11. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Montag 17.11. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Montag 01.12. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Montag 15.12. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Montag 12.01. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG
Montag 26.01. 13:30 - 15:00 ZSU - USZ I, Hörsaal 1 EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Leistungsfähigkeit des Menschen ist neben Faktoren wie Training, Ernährung, Psyche und soziales Umfeld auch von genetischen Faktoren abhängig. Die Vorlesung soll zunächst Einblick in die Grundlagen der genetischen Variation im Zusammenhang mit Sport und Gesundheit gewähren und im Laufe des Semesters kontroversielle Themen wie die (genetische) Talentselektion oder das Einschleusen fremder genetischer Elemente in das Erbgut zur Leistungssteigerung (Gendoping) behandeln.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Grundlagen der Genetik und Genexpression
- Pharmakologische Beeinflussung der Genepression
- Genetische Determinanten der Leistungsfähigkeit und Gesundheit
- Kritische Auseinandersetzung mit der Thematik

Prüfungsstoff

- Vortrag
- Auseinandersetzung mit aktueller Literatur zum Thema
- Diskussion in der Gruppe und im e-learning

Literatur

Die Vorlesungsunterlagen und aktuelle Literatur werden laufend über die e-learning Plattform zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MBII

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:58