Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350082 FS MSC.I - Forschungsseminar / Wahlseminar: International Seminar (Gender) (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT
Di 05.10. 14:00-16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Liebe Studierende,

die Lehrveranstaltung wird am 5. und 12.10. und 30.11. in Abhängigkeit von der Teilnahmezahl vor Ort, ggf. hybrid/digital abgehalten, ab 19.10. gemeinsam mit KollegInnen und Studierenden aus Deutschland und tw. aus Malmö dann digital stattfinden. Am Di 30.11. ist eine VorOrt Veranstaltung mit digitaler Übertragung geplant, da die Kollegin Hofmann aus Ludwigsburg - in Abh. der CovidEntwicklung- voraussichtlich in Wien vor Ort ist.
Alle weiteren Lehrveranstaltungen sind digital geplant.
Zudem ist eine Teilnahme an einzelnen Vorträgen bei der Tagung vom 12.-13.11. der Transnational Scholars for the Study of
Gender and Sport vorgesehen.

mfG Rosa Diketmüller

Dienstag 12.10. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 19.10. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 09.11. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 16.11. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 23.11. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 30.11. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 07.12. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 14.12. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 11.01. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 18.01. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock
Dienstag 25.01. 14:00 - 16:00 ZSU - USZ II, Seminarraum 4. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele / Kompetenzen
- Studierende sind in der Lage, unter Bezugnahme auf aktuelle theoretische Konzepte der allgemeinen und sportwissenschaftlichen Geschlechterforschung eine relevante Forschungsfrage zu identifizieren, formulieren, argumentieren und ausarbeiten
- ... kennen zentrale theoretische Forschungsprämissen der spowi. Geschlechterforschung
- ... können Studien und Fragestellungen akutellen gendertheoretischen Diskursen in der Sportwissenschaft zuordnen
- ... haben einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand der geschlechterbezogenen sporwissenschaftlichen Forschung

Inhalte
Theoretische Perspektiven der sportwissenschaftlichen Geschlechterforschung
Aktuelle Diskurse und Forschungsschwerpunkte
Erarbeiten relevanter Forschungsfragen und Entwickeln adäquater Forschungsdesigns

Methoden
Theoretische Inputs
Diskussion von wiss. Studien (individuelle Vorbereitung, Diskussion in international zusammengesetzten Gruppen, Präsentationen im Plenum)
Gruppenarbeiten (im Idealfall international zusammengesetzt)
Diskussion von Forschungsexposes
Präsentation eigener Themenstellungen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit (Arbeitsaufgaben, Diskussionen, Lesetexte, Peerfeedback, Bericht über Tagungsvorträge, blended learning etc. 25%)
Abstract und Diskussion: Verteidigung des Abstracts., ggf. in Form von Peerfeedback u/o digitaler Präsentation (26%)
Schriftliche Seminararbeit (49%)

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Feststellung einer erschlichenen Leistung (z.B.: Abschreiben, Plagiieren, Verwendung unerlaubter Hilfsmittel, Fälschungen, Ghostwriting etc.) die gesamte PI-LV als geschummelt gewertet wird und als Antritt zählt. (Eintrag in U:SPACE: X = nicht beurteilt).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen
Alle oben genannten Teilbereiche müssen positiv absolviert werden.

Beurteilungsmaßstab:
61-70% Genügend
71-80% Begriedigend
81-90% Gut
91-100% Sehr gut

Prüfungsstoff

Verfassen einer schriftlichen Forschungsarbeit aus dem Bereich der Genderforschung im Sport

Literatur

Pflichtliteratur und themenspezifische Literatur wird im Rahmen der LVA ausgegeben (Moodle)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MSC.I

Letzte Änderung: Mo 27.09.2021 10:10