Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350086 UE BP3II - Individualsport - Schwimmen - Abt. B (2019W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Das Tutorium Schwimmen von Herrn Stefan Wurzer findet wie folgt statt:

Mittwoch, 11:00 - 12:30 Uhr, Schwimmbad, USZ I
Donnerstag, 11:30 - 12:45 Uhr, Schwimmbad, USZ I

Am Donnerstag, 31.10.2019 entfällt das Schwimm-Tutorium.

Freitag 04.10. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 11.10. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 18.10. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 25.10. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 08.11. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 15.11. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 22.11. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 29.11. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 06.12. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 13.12. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 10.01. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 17.01. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 24.01. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad
Freitag 31.01. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Schwimmbad

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das selbstständige Erarbeiten und Erlernen von Inhalten steht im Vordergrund. Mit Hilfe von fachlichen Inputs und Verweisen auf Fachliteratur werden die Studierenden unterstützt, sich Fachwissen selbst zu erarbeiten.
Methoden:
Impulsreferate
Learning by doing
Einzelarbeit
Partnerarbeit
Gruppenarbeit
Videoanalyse
Inhalte:
- theoretische und praktische Kenntnisse der Grobform aller 4 Schwimmlagen
- theoretische und praktische Kenntnisse von Starts und Wenden aller 4 Schwimmlagen
- Verbesserung des Eigenkönnens aller 4 Schwimmlagen
- Bewegungsanalyse und Fehlerkorrektur unter Verwendung von technischen Hilfsmitteln (Videoanalyse)
- Grundwissen über die Regeln des Schwimmsports (Wettkampfregeln)
- Grundwissen über die Baderegeln
- theoretische und praktische Kenntnisse über die Einsatzmöglichkeiten des Elements Wasser im Gesundheitsbereich (z.B. Aquafitness)
- Grundwissen über die Gestaltung einer Trainingseinheit Schwimmen mit unterschiedlichen Schwerpunkten (z.B. Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination)
- Entwicklung der Fähigkeit schwimmspezifische Bewegungen und Techniken zu Erklären und vermitteln zu können.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

praktische Prüfung
Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

aktive Mitarbeit - mindestens 75% Anwesenheit
100m Kraul oder Brust auf Zeit
100m Lagen auf Technik

Prüfungsstoff

praktisches Eigenkönnen aller 4 Schwimmstile (Start, Technik und Wenden)

Literatur

Literaturliste wird in der Lehrveranstaltung übergeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BP3II

Letzte Änderung: Do 30.01.2020 15:09