Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

350091 VU Übergreifende Ballspiel-Fähigkeiten entwickeln: Vermittlungskonzepte - Abt. D (2016W)

(= LÜV spielorientierter BWH)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Information vom 29.9.2016:

Diese LV beginnt erst am Mittwoch, 12.10.2016

Mittwoch 12.10. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 19.10. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 09.11. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 16.11. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 23.11. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 30.11. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 07.12. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 14.12. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 11.01. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 18.01. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Mittwoch 25.01. 12:30 - 14:00 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Sportspielübergreifende didaktische Konzepte

Didaktisch-methodische Wege zur Vermittlung von Spielfertigkeiten, Spielen und Ballspielen, u. a. "Bausteinsystem"

Schulung von Ballspielfertigkeiten

Entwicklung individual- und gruppentaktischer Handlungsweisen in Ballspielen

Anpassung von Spielformen an unterschiedliche Könnensniveaus von SchülerInnen (heterogene Gruppe!)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Eigenverantwortliche Vorbereitung und Durchführung einzelner Unterrichtsabschnitte (Lehrauftritt/e), kritische Reflexion, Protokoll, Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Den Studierenden eine ausreichende allgemeine Spielfähigkeit sowie eine sportspielübergreifende Basis-Ballspielfähigkeit zu vermitteln, die sie dazu befähigt, aktiv an verschiedenen Formen von Spielen (Laufspiele, Fangspiele, etc.) sowie auf die Sportspiele vorbereitenden Ballspielen (Wurfspiele, Rückschlagspiele, Zielwurfspiele, etc.) teilzunehmen

den Studierenden zu vermitteln, wie bei SchülerInnen unterschiedlichen Könnensniveaus eine allgemeine Spielfähigkeit (Spiele initiieren, aufrechterhalten, modifizieren, variieren, mit Materialien unterschiedlich gestalten, Spielturniere und Spielfeste organisieren) entwickelt werden kann und wie mit Hilfe von Regeln Spiele für verschiedene Zielgruppen abgewandelt werden können

den Studierenden Möglichkeiten themenorientierten Spielens zu vermitteln (Spiele zur Entwicklung von Kraft, Ausdauer, etc., Spiele zum Aufwärmen, für Schullandwochen, etc.)

Prüfungsstoff

Didaktisch-methodische Lehrinputs des Lehrveranstaltungsleiters; Einzel- und Gruppenarbeit; Reflexion

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 10.09.2020 00:27