Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

350093 VO BE1II - Grundlagen der Sozial- und Zeitgeschichte von Bewegung und Sport (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft

Aufgrund der Abwesenheit von Prof. Müllner von 15. Juni 2020 bis 30. Juni 2021 werden in diesem Zeitraum keine Qualifikationsarbeiten und Prüfungen betreut.

Master- und Bakkalaureatsarbeiten beziehungsweise Prüfungen müssen ausnahmslos bis 15. Juni 2020 abgeschlossen werden.

Die Vorlesung "Sozial- und Zeitgeschichte des Sports" wird im Sommersemester 2020 teilgeblockt angeboten. Die nächste Vorlesung dazu gibt es erst wieder im WS 2021/22.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch, Österreichische Gebärdensprache

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Diese VO wird im SS 2020 geblockt angeboten, daher entfallen die Termine am 27.4.2020, 4.5.2020, 11.5.2020 und am 18.5.2020.

Die VO gibt es danach erst wieder im WS 2021. Bitte berücksichtigen Sie das bei ihrer Planung.
bg rmüllner

Montag 02.03. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 09.03. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 16.03. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 23.03. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 30.03. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 20.04. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 27.04. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 04.05. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 11.05. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 18.05. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 25.05. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Montag 08.06. 12:30 - 14:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Allgemeine Einführung in die historischen Methoden, - Wiss. Theoretischen Ansätze/Konzepte/Theorien,

- Bewegungs- /Körper- Erziehungskonzepte im Antiken Griechenland.

- Bewegungs- /Körper- Erziehungskonzepte in der Neuzeit.

- Philanthropinismus, Rousseau, GutsMuths

- Die modernen Systeme der Bewegungskultur:

- Historischer Britischer Sport

- Deutsches Turnen

- Lingianismus,

- Moderne Olympische Spiele ab 1894.

- Bewegungs- und Sportsysteme in der Habsburgermonarchie .

- Sportorganisation und Sportpolitik in der 1. und 2. Republik

- Die sportspezifischen ideologischen Parameter im Austrofaschismus.

- Sport und Nationalsozialismus.

- Moderne Olympische Spiele bis 1936

- Entwicklung der Sportwissenschaft in Österreich von 1848 bis heute (im internationalen Vergleich).

- Geschlechtsspezifische Ausprägungsformen von Bewegung und Sport in den genannten Epochen.

ausgewählte Aspekte der modernen Sportgeschichte

- Beispiele von Sport und Globalisierung, Ökonomisierung, Mediatisierung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

[UPDATE: April 2020]
Digitale schriftliche Prüfung mit offenen Fragen. Die Prüfung ist als Open-Book-Prüfung konzipiert

Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Feststellung einer erschlichenen Leistung (z.B.: Abschreiben, Plagiieren, Verwendung unerlaubter Hilfsmittel, Fälschungen, Ghostwriting etc.) die gesamte PI-LV als geschummelt gewertet wird und als Antritt zählt. (Eintrag in U:SPACE: X = nicht beurteilt)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist es:

- Allgemein: die Studierenden mit den historischen Entwicklungsdimensionen des sozialen Phänomens Sport vertraut zu machen.

- Einen Überblick über die wichtigsten bewegungskulturellen Strömungen im Laufe der (europäischen) Geschichte zu erhalten.

- Zu Wissen, dass Bewegung und Sport in engem Zusammenhang mit den jeweiligen sozialen, politischen, ökonomischen, kulturellen etc. Faktoren einer Gesellschaft standen und stehen.

Prüfungsstoff

HöreInnenzentrierte VO

Literatur

Bohus, Julius: Sportgeschichte. Gesellschaft und Sport von Mykene bis heute, München Wien 1986. BLV Verlagsgesellschaft.
Krüger, Michael, Langenfeld Hans: Handbuch Sportgeschichte, Schorndorf 2010. Hofmann Verlag.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BE1II

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22