Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350114 VU Unterrichtspraktische Studien 1: Beobachten, Planen, Durchführen und Analysieren - Abt. B (2018W)

(= Schulpraktische Studien 1 + 2)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Diese LV findet teilgeblockt wie folgt statt:

Ort: Gymnasium St. Ursula, Franz Asenbauergasse 49, 1230 Wien

1. verpflichtender Termin: Mittwoch, 03. Oktober 2018, 12:00 -14:30 Uhr, Treffpunkt: Aula des Gymnasiums (bei der Information)

Termine: Mittwoch 12:00 - 14:30 Uhr am 3., 10., 17., 24. und 31. Oktober 2018, 7., 14., 21. und 28. November 2018, 5. und 12. Dezember 2018


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Grundlagen der selbstständigen Planung (Vorbereitung), Durchführung (Gestaltung) und Reflexion (Analyse) von Unterrichtseinheiten im Fach Bewegung und Sport
- Schwerpunktsetzung in der Gestaltung und Auswertung des Lehr-/Lernprozesses auf Fachkompetenzentwicklung der Schüler und Schülerinnen (motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten) unter Beachtung des Lehrplans
- Anwendung vielfältiger zielgerichteter Übungs- und Organisationsformen mit Berücksichtigung des Sicherheitsaspekts
- Formulierung von konkreten Zielen auf sportmotorischer Ebene und Überprüfung der Zielerreichung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Qualität der vorbereiteten Stundenbilder, der Planung und Organisation der Lehrauftritte

- Aktive Teilnahme an der Diskussion des vorbereiteten Stundenbildes durch im vorhinein zeitgerechtes Hochladen der Stundenbilder auf der Lern-Plattform Moodle.

- Aufmerksamkeit als BeobachterIn während der von anderen Studierenden gehaltenen Unterrichtseinheiten

- Aktive Teilnahme an der Diskussion und Reflexion nach dem Unterricht

- Qualität der schriftlichen Nachbereitung der Beobachtungsaufgabe, Reflexion der selbst gehaltenen Unterrichtseinheiten

- Qualität der Themenausarbeitung (schriftliche Abschlussarbeit zu einem bestimmten BUS- Unterrichtsthema)

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden können unterschiedliche Konzepte des Bewegungslernens zielorientiert anwenden und Unterrichtskonzepte und gestaltungen reflektieren.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Sa 29.09.2018 10:28