Universität Wien FIND

350119 VU Unterrichtspraktische Studien 1: Beobachten, Planen, Durchführen und Analysieren - Abt. F (2018S)

(= Schulpraktische Studien 1 + 2)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
PH-WIEN

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Diese LV findet teilgeblockt in der NMS Steinergasse, Steinergasse 25, 1230 Wien zu folgenden Terminen statt.

ACHTUNG - Wegen Erkrankung der LV Leiterin beginnt diese LV erst ab Montag, 19.03.2018!

Montag, 19.03.2018
Montag, 09.04.2018
Montag, 16.04.2018
Montag, 23.04.2018
Montag, 30.04.2018
Montag, 07.05.2018

jeweils von 09:20 - 12:40 Uhr.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden erwerben erste Unterrichtserfahrungen in einer Neuen Mittelschule. Sie planen und organisieren Unterrichtseinheiten unter Bezugnahme auf den aktuell gültigen Lehrplan und führen diese Einheiten unter Beobachtung von KollegInnen durch. Neben dem selbständigen Durchführen von Unterrichtssequenzen liegt der Schwerpunkt daher auch auf dem kriteriengeleiteten Beobachten von Unterricht.
Die Ziele der Gestaltung des Schul-Unterrichts liegen vor allem auf der altersgemäßen Vermittlung sportmotorischer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen dabei geeignete methodische Vorgehensweisen sowie Sicherheitsaspekte.
Zu den Zielen der Lehrveranstaltung zählen die Entwicklung und Erweiterung des professionellen Handlungsrepertoirs sowie die Weiterentwicklung der LehrerInnen-Persönlichkeit.

Die LV findet in 10 Blöcken zu je drei Einheiten statt. Davon ist die erste Einheit für die Vorbesprechung, die zweite Einheit für das Abhalten des Unterrichts und die dritte Einheit für Reflexionsgespräche vorgesehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zeitgerechte Abgabe der eigenständig verfassten Unterrichtsplanungen
Schriftliche Reflexionen über den abgehaltenen Unterricht unter Herstellung von theoretischen Querbezügen, Durchführung und Dokumentation von Beobachtungsaufgaben im Rahmen der Hospitationen
Aktive Teilnahme an den Reflexionsgesprächen, Rückmeldungen an andere Studierende

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Altrichter,H./Posch,P. (2007). Lehrerinnen und Lehrer erforschen ihren Unterricht. 4.Auflage. Düsseldorf. Klinkhardt.
Heymen, N./ Leue, W. (2011): Planung von Sportunterricht. Hohengehren. Schneider.
Esslinger-Hinz,I. et al. (2007): Guter Unterricht als Planungsaufgabe. Ein Studien- und Arbeitsbuch zur Grundlegung unterrichtlicher Basiskompetenzen. Bad Heilbrunn. Klinkhardt.
Scherler, K. (2008): Sportunterricht auswerten. Hamburg. Czwalina.
Güllich,A./ Krüger,M. (2013): Sport. Das Lehrbuch für das Sportstudium. Berlin, Heidelberg. Springer.
Söll,W./Kern.U.(2011). SPORTunterricht. sportUNTERRICHTEN. 8. überarb. Auflage. Hofmann. Schorndorf.
Aktuelle Rundschreiben, Erlässe, Richtlinien zur Sicherheit im Sportunterricht (http://www.sport.noeschule.at/ http://www.bewegung.ac.at)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 11.09.2019 09:37