Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

350123 UE Klettern: Vermittlungskonzepte - Abt. B (2019W)

(= Natur- und Erlebnis thematisieren Sportklettern)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

1. Einheit und verpflichtende Vorbesprechung: Dienstag, 08.10.2019, 15:30 - 17:00 Uhr, Seminarraum 4. Stock, USZ II

Termine:
Kletterhalle Marswiese 1170 Wien

jeweils Donnerstag, von 08:15 - 11:15 Uhr

10.10., 17.10., 24.10., 07.11., 28.11., 05.12. und 12.12.2019


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die thematischen Schwerpunkte:
Sicherheit in Kletterhallen beim Bouldern und Seilklettern
Materialkunde: Klettermaterial Indoor
Aufbau von Klettereinheiten im Turnunterricht
Aufwärmen für Klettereinheiten
Sicherungstechniken beim Topropeklettern und Vorsteigen mit methodischem Aufbau
Sicherungstechniken beim Bouldern
Bewegungslernen:
- Grundtechniken: steigen, greifen und Körper positionieren
- Ganzkörperbewegung - Phasenstruktur: speziell beim Klettern
- Bedeutung des Körperschwerpunktes speziell beim Klettern
- Spezielle Klettertechniken wie dynamische Techniken und eindrehen
- Bewegungsbeobachtung und Analyse
Alle Inhalte werden speziell auf das Klettern bezogen, wobei der Fokus immer auf den methodischen Aufbau der Lehrinhalte gelegt wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel


Anforderungen und Beurteilung:
Ausarbeitung eines Themas; schriftliche Vorbereitung auf maximal 2 Seiten.
Durchführung der Lern-Sequenz mit allen Anwesenden auf der Basis der Vorbereitung.
Schriftliche Analyse des eigenen Kletterns (Abgabe am Ende der Lehrveranstaltung)
Schriftliche Prüfung (zB zu: Methodik: Gestalten von Klettersequenzen mit und für SchülerInnen)
Eigenkönnen:
o zumindest 5-/5 (UIAA) im Vorstieg
o zumindest 6-/6 (UIAA) im Nachstieg
o sicheres Beherrschen der Sicherungstechnik im Vor- und Nachstieg
o Fehlererkennung

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziele der LV:
Die Studierenden bekommen Einblick in die Sportart Klettern und erleben die Höhe, das Vertrauen auf den/die Sicherungspartner_in und die speziellen Kraftanforderungen beim Klettern.
Die Studierenden können sicher mit Sicherungsgeräten und Seil im Toprope und Vorstieg umgehen.
Die Studierenden können einfache klettertechnische Übungen vorzeigen.
Die Studierenden können selbständig Klettereinheiten an einer künstlichen Kletteranlage sicher und abwechslungsreich gestalten.

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur
Gauster H.; Hack J. (2011). Handbuch Sportklettern. Innsbruck: Österreichischer Alpenverein
Gauster H.; Stör U. (2014). Kletterspiele;. Innsbruck: Österreichischer Alpenverein
Güllich, W.; Kubin, A. (1989). Sportklettern heute. Technik Taktik Training. München: Bruckmann.
Hochholzer T.; Schöffel V. (2009). So weit die Hände greifen. Sportklettern Verletzungen und Propylaxe. Ebenhausen: Lochner Verlag
Hofmann A. (2007). Besser Bouldern. Grundlagen & Expertentips. Tmms - Verlag
Hoffmann , M. (2008). Felsklettern, Sportklettern. Technik Taktik Sicherung. München: Panikoverlag
Kittel R.; Hupe C. (2014). Oskar lernt klettern. Kletterlehr- und Spielebuch. Geoquest
Krug G. (2014). Die 4. Dimension. Kletter- und Boulderlehrbuch. Halle: Geoquest
Kosz S.; Mrak M.; Groth A. (2008). Sportkletterfibel. Österreichisches Kuratorium für alpine Sicherheit
Larcher M.; Zack H. (2014). Seiltechnik. Innsbruck: Österreichischer Alpenverein
Neumann, U. (2009). Lizenz zum Klettern V4. Udine Verlag Udo Neumann
Schmied, J.; Schweinheim, F. (2006). Sportklettern. Lehrbuch und Ratgeber für Anfänger und Fortgeschrittene sowie für Lehrpersonen an Schulen und in Vereinen. München: Bruckmann.
Winter S. (2012). Klettern & Boulder. Kletter- und Sicherungstechnik für Einsteiger. München: BLV Buchverlag

Zeitschriften:
Berg & Steigen
Klettern

Links:
Sichern
http://www.alpenverein.at/sportklettern/Sicherheit/sicherungsgeraete/index.php?navid=13
http://www.alpenverein.de/bergsport/aktion-sicher-klettern/sicher-sichern-videothek-sicherungsgeraete-sichern-mit-tube_did_10526_iid_14834.html

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 04.09.2019 11:09