Universität Wien FIND

Der Lehrbetrieb an der Universität Wien ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Auch Prüfungen finden grundsätzlich digital statt. Weitere Informationen zum Unibetrieb

Ab Ende Mai findet für einzelne Prüfungen, die nicht online abgehalten werden können, ein eingeschränkter Prüfungsbetrieb vor Ort in Prüfungszentren statt. Mit Ihrer Anmeldung zu einer Prüfung / Lehrveranstaltung akzeptieren Sie die geänderten Prüfungsmodalitäten. Alle Informationen zu den Präsenzprüfungen in Prüfungszentren

350160 UE Weitere Sportspiele - Abt. A (2019W)

Schlagballspiele, Endzonenspiele, Präzisionsspiele, Veränderung von Ballspielen (=Erkennen, Gestalten und Vermitteln-Lernen "neuer" Spiele)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 14.10. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 21.10. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 28.10. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 04.11. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 11.11. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 18.11. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 25.11. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 02.12. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 09.12. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 16.12. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 13.01. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 20.01. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG
Montag 27.01. 14:00 - 15:30 ZSU - USZ I, Halle 6 Turnsaal EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte der Lehrveranstaltung sind
- methodisch-didaktische Wege zur Vermittlung neuerer Spiel- und Sportspielformen insbesondere mit Hilfe von Visualisierungen,
- neuere Literatur zu Spiel- und Sportspielformen,
- aktuelle Spiel- und Sportspielentwicklungen,
- Anpassung neuerer Spiel- und Sportspielformen an unterschiedliche Könnensniveaus von Schülerinnen und Schülern,
- Beispiele neuerer Spiel- und Sportspieltrends:
- American Sports: Flag-Football, Intercrosse, Netball, Touch Rugby etc.,
-Neuere Spielformen: Tchoukball, Korfball, Floorball, Kinball etc.,

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zur positiven Absolvierung der LV müssen Studierende:
- in einer Gruppe in einer LV-Stunde eine Spielform oder ein Buch mit Spielvorschlägen vorstellen.
- nach Abschluß der LV 6 Ausarbeitungen über Spiele, Homepages, Bücher oder Artikel fristgemäß ausarbeiten

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist es,
- gemeinsam mit den Studierenden neuere Trends und Entwicklungen im Bereich des Spiels bzw. des Sportspiels zu thematisieren,
- Studierende zu befähigen, sich mit neueren Trends in diesem Bereich mit Hilfe von Fachliteratur und anderen Informationsmedien selbstständig auseinander zu setzen,
- Studierende zu befähigen, sich Vermittlungswege für neuere Spiel- bzw. Sportspieltrends selbstständig anzueignen und diese Mitstudierenden zu vermitteln,

Prüfungsstoff

- Selbstständige Aneignung neuerer Spiel- und Sportspielformen durch Studierende mit Hilfe angegebener Literatur sowie eigenverantwortliche Weitervermittlung an Mitstudierende,
- Wechsel zwischen praktischer Durchführung von Vermittlungskonzepten und methodisch-didaktischen Vermittlungswegen durch die Studierenden sowie gemeinsame Reflexion der Vorgehensweisen.

Literatur

Literatur zu den einzelnen LV-Stunden wird in der ersten Stunde bekanntgegeben.
Eine Vielzahl von Informationen (einschlägige Homepages, Liste von Spielen aus früheren Semestern, Literatur zur methodisch-didaktischen Vermittlung von Spielen und Sportspielen, Beispiel-Plakate etc.) findet sich auf der Moodle-Seite zur LV.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 16.08.2019 18:48