Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350163 PLV BP3I - Gestaltende und darstellende Bewegungshandlungen: Tanz - Technik und Choregraphie - Abt. G (2009S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 06.03. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 13.03. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 20.03. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 27.03. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 03.04. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 24.04. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 08.05. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 15.05. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 22.05. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 29.05. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 05.06. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 12.06. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 19.06. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG
Freitag 26.06. 10:30 - 12:00 ZSU - USZ I, Halle 2 Turnsaal EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung wird mit Bewegungsinhalten verschiedener Tanzrichtungen angeboten: Modern und Jazz, Hip Hop und Street, Afro; Gemeinschafts- und Folkloretanz.
- Durchführen von Tanzgestaltungen (einzeln und in Gruppen), ihre Beschreibung und Analyse
- Selbständige Durchführung von Darstellungsthemen in Gruppen unter Berücksichtigung der Faktoren der Teamentwicklung
- Gestaltung und Darstellung in der Animation: einfache Gruppentänze, Gestaltungs- und Darstellungsideen für verschiedene Zielgruppen bearbeiten
- Arten des Ausdrucks in Bewegung, Tanz, Darstellung unter Berücksichtigung von Rollenbildern
- Bezugsebenen von Musik und Tanz
- Themenentwicklung für Gestaltung und Darstellung im Tanz

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungskriterien:
- Regelmäßige Teilnahme
- Aktive Mitarbeit
- Schriftliche Ausarbeitung und Nachbereitung eines Semesterinhalts unter Verwendung grundlegender Literatur und mit Darstellung der praktischen Umsetzung, bzw. Reflexion und Dokumentation des Arbeitsprozesses
- Beurteilung spezieller Fertigkeiten im Eigenkönnen
- Beurteilung spezieller Fähigkeiten, die in den einzelnen LV-Situationen gefordert waren
- Präsentationsfähigkeit
- Reflexionsfähigkeit
- Gesprächs- und Diskussionskultur
- Fähigkeiten der Teamentwicklung
Prüfungstermine:
werden mit den Teilnehmer/innen vereinbart

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung
- von grundlegenden Kompetenzen des Gestaltens und Darstellens in verschiedenen wesentlichen Richtungen des Tanzes, die vorwiegend in Technik und Stil gebunden sind
- von Basiskompetenzen in der Anwendung von einfachen Tanzelementen und -kombinationen in auszuwählenden Zielgruppen
Ziele in Bezug auf Fertigkeits-, bzw. Fähigkeitsniveau:
-Erweiterung des Wissens und Eigenkönnens in den Bereichen Bewegungsausführung und Bewegungsrepertoire, Kooperationsfähigkeit, Gestaltungsfähigkeit, Präsentationsfähigkeit
- Kompetenzen im Beschreiben von Bewegungsabläufen, Inhalten und Themen
- Kompetenzen im Adaptieren von Inhalten und Themen auf verschiedene Zielgruppen
- Kompetenzen der Teamentwicklung im Bereich des Tanzes
- Kompetenz der Selbstreflexion

Prüfungsstoff

- Wechsel zwischen Vortrag, Gruppenarbeit und Beurteilung der Ergebnisse im Prozess der Reflexion
- Eigenverantwortliche Auseinandersetzung mit den Inhalten der LV, mit konkret zu lösenden Aufgabenstellungen und mit einschlägiger Literatur
- Demonstration und Präsentation ausgewählter Unterrichtssequenzen im Rahmen praktischer Umsetzung von Inhalten und Themen

Literatur

Eine ausführliche Literaturliste wird den Teilnehmer/innen der LV zur Verfügung gestellt.
Fleischle-Braun, C. (2001). Der moderne Tanz: Geschichte und Vermittlungskonzepte. Butzbach-Griedel: Afra-Verlag. 2. Auflage.
Günther, H. (1990). Jazzdance. Geschichte/Theorie/Praxis. Berlin: Henschel.
Zimmer, R. (1993). Spielideen im Jazztanz: pädagogische Aspekte und praktische Anregungen zur Förderung von Kreativität und Körpererfahrung. Schriftenreihe zur Praxis der Leibeserziehung und des Sports.177. Schorndorf: Hofmann. 3., überarb. Auflage.
ZeeRay. (1999). HipHop. Move to the Music, Bd. 2. Aachen: Meyer & Meyer.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BP3I

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:58