Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350189 UE Bewegungswissenschaftlich-biomechanisches Praktikum - Abt. C (2016W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 07.10. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 14.10. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 21.10. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 28.10. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 04.11. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 11.11. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 18.11. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 25.11. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 02.12. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 09.12. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 16.12. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 13.01. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 20.01. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock
Freitag 27.01. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Multimediaraum 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Theoretische Inputs zu Grundlagen der Bewegungsbeobachtung, Bewegungs- und biomechanischen Analyse sowie zur Bewegungskorrektur und praktischen Tipps zur Beratung; Praktische Überlegungen anhand von ausgewählten Beispielen; Durchführung einer Bewegungsanalyse

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

PowerPoint-Präsentation der Videoanalyse; Teilnahme an der Diskussion

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Befähigung zur verbesserten Beobachtung, Analyse und Beratung sportlicher Bewegungsabläufe auf Basis der Videoanalyse; Kennenlernen des Freeware-Programmes Kinovea

Prüfungsstoff

Theoretische Inputs durch den LV-Leiter; Computerübung zu Kinovea; Präsentationen von Videoanalysen ausgewählter Bewegungsfertigkeiten des schulischen Alltags durch Studierende.

Literatur

Baumann, H. (1986). Methoden der Fehleranalyse durch Bewegungsbeobachtung. Bad Homburg: Limpert.
Baumann, W. (1989). Grundlagen der Biomechanik. Studienbrief 14 der Trainerakademie Köln des Deutschen Sportbundes.
Hotz, A. (1997). Qualitatives Bewegungslernen. Bern: SVSS-Verlag.
Roth, K., & Willimczik, K. (1999). Bewegungswissenschaft. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.
Scheid, V. & Prohl, R. (2001). Bewegungslehre. Kursbuch Sport 3. Wiebelsheim: Limpert.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:46