Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350198 UE Können, Leisten und Vermitteln Wagnissportarten: Federnde u. schleudernde Absprunghilfen - Abt. B (2016W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 05.10. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 12.10. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 19.10. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 09.11. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 16.11. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 23.11. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 30.11. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 07.12. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 14.12. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 11.01. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 18.01. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG
Mittwoch 25.01. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 4 Turnsaal EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kennen lernen der Geräte Airtrackbahn, Minitrampolin und Großtrampolin
Verbesserung des Eigenkönnens durch Üben ausgewählter Sprünge an diesen Geräten
Methodische Erarbeitung dieser Sprünge
Sicherheitsaspekte in der Lehrtätigkeit sowie beim auf- und Abbau sowie Benützung der Geräte

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme (75 % der LV)
Praktische Prüfung an den Geräten Minitrampolin und Großtrampolin (Genaue Prüfungsanforderungen werden in der Einheit bekanntgegeben)
Termine: In der 7. bzw. 8. Unterrichtswoche Prüfung am Minitrampolin, am Ende des Semesters am Großtramplin
Kurze Theorieprüfung über Sicherheitsvorkehrungen und Methodik

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Entwicklung eines Bewegungsverständnisses von ausgewählten Sprüngen an Geräten mit federnder Absprunghilfe.
Vermittlung dieser Sprünge in methodischer und didaktischer Hinsicht.
Erlernen von akrobatischen Sprüngen. Am Minitrampolin und Großtrampolin
Verständnis für das Sicherheitsdenken bei Verwendung von Geräten mit federnder Absprunghilfe
Erfüllung und Umsetzung des Erlasses BMUK 29/2008

Prüfungsstoff

Koedukation an allen Geräten.
Wechsel zwischen Eigenaktivität und analytischer Beobachtung sowie gegenseitiger Sicherung
Praktische Vorstellung und Umsetzung akrobatischer Bewegungshandlungen.

Literatur

C. Schrader: Erlebnisorientiertes Springen am Minitrampolin, 2006
A. Fries: Methodikprogramm zum Turnprogramm Turn10, 2008
G. Schmidt: Sichern und Helfen. 1984
J. Frick: Methodikskrptum Trampolinspringen, 2003 (auf der USI Homepage unter http://www.univie.ac.at/USI-Wien/ Kursprogramm / Lehrunterlagen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 10.09.2020 00:27