Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350212 UE Konditionelle Fähigkeiten - entwickeln, üben, trainieren: Vermittlungskonzepte - Abt. F (2019S)

(= Grundlagen konditioneller Fähigkeiten)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 07.03. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 14.03. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 21.03. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 28.03. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 04.04. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 11.04. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 02.05. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 09.05. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 16.05. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 23.05. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 06.06. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 13.06. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1
Donnerstag 27.06. 09:30 - 11:00 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
ZSU - USZ I, Konditionsraum 1 EG
ZSU - USZ I, Leichtathletik-Anlage 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

a) Kraft- und Kraftausdauertraining:

- Maximalkrafttraining

- Zirkeltraining

- altersgemäße und motivierende Formen des Krafttrainings unter gesundheitlichen und trainingswissenschaftlichen Aspekten

b) Schnelligkeitstraining:

- Reaktionsspiele

- Fangspiele

- Laufspiele

- altersgemäße Formen des Sprinttrainings

- 20 m Sprint und Boomeranglauf

c) Ausdauertraining:

- Dauerläufe, Intervallläufe, Wechseltempoläufe, Fahrtenspiele, Hügelläufe

- altersgerechte, lustbetonte Formen des Ausdauertrainings (z.B.Biathlonvarianten, Geocashing, Aquajogging, Parcouring)

- Coopertest (Durchführung und Analyse/Diskussion der Ergebnisse anhand von Referenzwerten)

- shuttle-run nach Legere (Durchführung und Analyse/Diskussion der Ergebnisse anhand von Referenzwerden)

d) spielerische und konditionsfördernde Aufwärmspiele

e) verschiedene Methoden zur Verbesserung (Erhalt) der Beweglichkeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Leistung/Eigenkönnen (z.B. 20m Sprint, Coopertest, Boomeranglauf,

shuttle-run nach Legere) 30%

- Arbeitshaltung 40%

- schriftliche Protokollführung einer Einheit 10%

- schriftliche Erarbeitung einer Einheit zu einem vorgegebenen

Thema mit Literaturverweis (Ziel, Inhalte, Methoden, Ordnungsrahmen,

Möglichkeiten der Differenzierung); Abgabefrist: 13.1.2014 20%

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden

- verfügen über Wissen und Fähigkeiten, um praktische Lern- und Vermittlungssequenzen im Bereich konditioneller Fähigkeiten: Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit nach trainingswissenschaftlichen und didaktischen Gesichtspunkten gestalten zu können,

- können konkrete und differenzierte Ziele für einzelne Einheiten sowie für übergreifende Bewegungs- und Trainingsprozesse definieren und Ziel, Zweck und Sinn von Übungsangeboten kommunizieren,

- können Trainingsformen und –methoden differenziert nach Alter, Geschlecht und Trainingszustand auswählen und passende Belastungen setzen,

- wissen um eine gesundheitsfördernde sowie verletzungsvermeidende Gestaltung von konditionellen Übungs- und Trainingsprozessen,

- können für Teilnehmende attraktive Arrangements entwickeln.

- die Vermittlung der Grundlagen konditioneller Fähigkeiten durch verschiedene Formen von

a) Ausdauertraining: Dauermethoden, Intervalltraining (extensiv und intensiv), Wechseltempoläufe

b) Kraftausdauertraining (verschiedene Formen des Zirkeltrainings)

c) Maximalkrafttraining (an Geräten und mittels freier Gewichte)

d) Schnellkrafttraining

- die Ausbildung der konditionellen Fähigkeiten (Planung, Umsetzung und Evaluation) im Tätigkeitsbereich Schule (Differenzierungsmöglichkeiten nach Fähigkeiten, Geschlecht, Interesse)

- die Dokumentation und Evaluation der einzelnen Einheiten (je 2 Studenten/innen erstellen das Protokoll einer Einheit; als Vorlage dient ein Musterprotokoll der ersten Einheit von mir)

Prüfungsstoff

- Kennenlernen vielfältiger Methoden für altersgemäßes Kraft-, Schnelligkeits- und Ausdauertraining

- Differenzierung als Grundvoraussetzung für freudvolles Sporttreiben

- adäquater Einsatz von Trainingsart und Belastung

Literatur

BOECK-BEHRENS, W.; W. BUSKIES: Fitness Krafttraining. Die besten Übungen und Methoden für Sport und Gesundheit. Reinbek bei Hamburg 2004, 8. Auflage, 21-71, 458-470.

GROSSER, M.; S. STARISCHKA; E. ZIMMERNANN: Das neue Konditionstraining. München 2008.

WEINECK, J.; Optimales Training. Leistungsphysiologische Trainingslehre unter besonderer Berücksichtigung des Kinder- und Jugendtrainings. Balingen 2012, 16. Auflage, 345-370, 583-608, 713-735, 784-792.

ZINTL, F.; A. EISENHUT: Ausdauertraining. München 2004, 6. Auflage.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 29.07.2022 00:24