Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

350221 UE BP4II - Mentoring - Abt. A (2019W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 04.10. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Seminarraum II/1. Stock
Freitag 25.10. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Seminarraum II/1. Stock
Freitag 15.11. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß
Freitag 22.11. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Seminarraum II/1. Stock
Freitag 06.12. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Seminarraum II/1. Stock
Freitag 13.12. 10:00 - 11:30 ZSU - USZ II, Seminarraum II/1. Stock
Freitag 17.01. 09:00 - 11:00 ZSU - USZ II, Hörsaal Dachgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Mentoring sollen Mentoren neuen Studierenden den Einstieg in das Studium der Sportwissenschaften erleichtern sowie Personen ohne sportlichem Knowhow gezielt bei der Planung und der Umsetzung ihrer sportlichen Aufgaben, als Mentor zur Seite stehen. Sie begleiten und unterstützen StudienanfängerInnen sowie SportlerInnen. Dabei stehen die MentorInnen ihren Mentees bei organisatorischen Hürden und Orientierungsschwierigkeiten beratend zur Seite.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Engagement bei der Begleitung der Mentees, Anwesenheit in den Lehrveranstaltungseinheiten, aktive Teilnahme an Gruppendiskussionen, Mentoring-Protokolle.

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Pünktlichkeit, Anwesenheit, aktive Mitarbeit bei den Gruppenarbeiten, Abgabe der schriftlichen Arbeiten sowie abhalten der Präsentationen.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BP4II

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22