Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350515 SLV MA2I - Seminar für Diplomand(inn)en und Dissertant(inn)en - Abt.F (2009S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Ab Di., 3.3.2009
Di., 8.30 - 10.00 Uhr, USZ II, 4. Stock, Zimmer 4.24
Die Termine, Inhalte und Organisationsstruktur werden in der ersten Einheit festgelegt.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung richtet sich an all jene Studierenden, die eine Magisterarbeit oder ein Diplomarbeitsthema übernommen haben bzw. an einer Dissertation arbei-ten und den Besuch dieser Lehrveranstaltung nachweisen müssen.
Ziel der Lehrveranstaltung ist die Diskussion von sportwissenschaftlichen Themen und Fragestellungen, die im Rahmen von Magisterarbeiten, Diplomarbeiten und Dis-sertationen bearbeitet werden.
Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll eine Unterstützung und Hilfestellung bei der Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten gegeben werden. Vorstellung und Dis-kussion einschlägiger sportwissenschaftlicher Fragestellungen und forschungsmethodologischer Ansätze in der Sportwissenschaft sind vorrangige Ziele der Lehrveranstaltung.
Natürlich ist das Seminar auch für alle Studierenden offen, die nach methodologi-schen und inhaltlichen Anregungen suchen bzw. schon frühzeitig erfahren möchten, welche Probleme sich bei der Anfertigung einer wissenschaftlichen Qualifikationsarbeit stellen. Zudem sollen formale Hinweise im Hinblick auf die äußere Form sowie die vorgeschriebenen Zitationsrichtlinien (APA-Standard) gegeben werden.
Dies soll in einer Atmosphäre der Akzeptanz, Wertschätzung und gegenseitiger Un-terstützung geschehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für den Erwerb eines Zeugnisses muss die eigene Forschungsfrage vorgestellt bzw. ein Thema übernommen, dieses im Seminar präsentiert und darüber ein Handout angefertigt werden. Ein Thema kann nur durch eine Personen übernommen werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Damit soll ein Akzent gesetzt werden, um folgende Ziele besser zu erreichen:
o Ausreichend Zeit, die Themen inhaltlich zu präsentieren.
o Ausreichend Zeit, die vorgestellten Inhalte im Rahmen der Präsentation zu diskutieren.
o Ausreichend Zeit, die Diplomand(inn)en und Dissertant(inn)en zielorientiert zu beraten.
o Ausreichend Zeit, um methodische und formale Hinweise zur Abfassung von Arbeiten (z.B. Von der Idee zur Forschungsarbeit, Zitationsweise, Dokumentationsprogramme, ) zu geben und vorzustellen und
o Zeit, auch ungezwungen ins Gespräch zu kommen, um (vielleicht) Netzwerke zu knüpfen, Austausch zu planen.
Die LV bietet die Chance, die eigene Fragestellung (das eigene Thema) vor Kolleg(inn)en zu präsentieren und differenzierte Rückmeldung zur Methode, Literaturaufbereitung, Nachhaltigkeit zu erhalten.

Prüfungsstoff

Literatur

Nitsch, et al. (1994). Der rote Faden. Köln:bps
Esselborn-Krumbiegel, H. (2002). Von der Idee zum Text- Weinheim.

darüberhinaus wird spezifische Literatur zu einzelnen Fragestellungen angeboten.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA2I

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:46