Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350522 UE BP3II - Individualsport - Boden- und Gerätturnen - Abt. A (2019W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Di 21.01. 11:00-12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Das Tutorium Turnen von Frau Ganyik Nadine findet wie folgt statt:

Montag, 10:00 - 11:30 Uhr, Halle 1, USZ I
Donnerstag, 14:00 - 15:30 Uhr, Halle 5, USZ I

Wegen Erkrankung entfällt am Montag, 11.11.2019 das Tutorium von Frau Ganyik.

Dienstag 01.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 08.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 22.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 29.10. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 05.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 12.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 19.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 26.11. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 03.12. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 10.12. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 17.12. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 07.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 14.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Dienstag 28.01. 11:00 - 12:30 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Eigenverantwortliches Handeln durch Planung und Durchführung eines Teils einer Übungseinheit

Verbesserung des Eigenkönnens durch Üben der für die Abschlussprüfung ausgewählten Turnelemente

Kennen lernen alternativer Geräte (Airtrackbahn, Minitrampolin, Großtrampolin)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme (75 % der LV)

Selbstständige schriftliche Erarbeitung und Durchführung von zwei Stundenmodulen.

Praktische Prüfung an den Standardgeräten. (Wird in der Einheit bekanntgegeben)

Termine laufend während des Semesters und am Semesterende und laufend im folgenden Semester.

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Entwicklung eines Bewegundsverständnisses von ausgewählten Grundelementen an den Standardgeräten der Sportart Gerätturnen.

Vermittlung von Grundübungen in methodischer Hinsicht.

Erlernen von turnerischen Bewegungshandlungen.

Verständnis für das Sicherheitsdenken von Boden- und Gerätturnübungen.

Erarbeiten von Stundenmodulen mit Gruppenreflexion.

Prüfungsstoff

Koedukation an allen Geräten.

Wechsel zwischen Eigenaktivität und analytischer Beobachtung turnerischer Bewegungshandlungen.

Praktische Vorstellung und Umsetzung turnerischer Bewegungshandlungen.

Literatur

H.P.Scherdtner, Hamm: Kunstturnen, 1998

D. Kruber/A. Kikow: Freizeitakrobatik 2005

C. Dufek: Gerätturnen. 2003

G. Schmidt: Sichern und Helfen. 1984

Weitere Literatur nach Bedarf in der Einheit

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BP3II

Letzte Änderung: Fr 10.01.2020 13:49