Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350549 PLV BP2III - Spiele durchführen - Abt. H (2009S)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 02.03. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 09.03. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 16.03. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 23.03. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 30.03. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 20.04. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 27.04. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 04.05. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 11.05. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 18.05. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 25.05. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 08.06. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 15.06. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 22.06. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG
Montag 29.06. 12:00 - 13:30 ZSU - USZ I. Halle 3 Turnsaal EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Praktische Durchführung und Reflexion ausgewählter Bewegungs- und Sportangebote mit Schwerpunkt "Bewegung und Sport durchführen".

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- aktive Teilnahme
- Portfoliobeurteilung auf Grund mehrerer schriftlicher oder mündlicher, während der Lehrveranstaltung erbrachter, Leistungen (Praktischer Lehrauftritt, Ausarbeitung von Stundenbildern)

Die Lehrveranstaltung hat immanenten Prüfungscharakter

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Fundiertes Wissen, wie Bewegungs- und Sportangebote eigenverantwortlich und teilnehmerspezifisch so anzuleiten sind, dass diese gesundheitsfördernde und bewegungs- bzw. sportfördernde Effekte bewirken.
- Fähigkeit, bewegungs- und sportdidaktisches Wissen kompetent und praxisnah in spezifischen Handlungsfeldern von Bewegung und Sport anwenden und durchführen zu können.

Prüfungsstoff

Die angeleitete praktische Durchführung und Reflexion ausgewählter teilnehmerspezifischer Bewegungs- und Sportangebote bietet zunächst eine Auseinandersetzung und Orientierung.
Die praktische Auseinandersetzung und Reflexion zu vorgegebenen Themen bildet die Überleitung zum eigenverantwortlichen Anwenden und Durchführen.

Literatur

Kleiner,K.(Hrsg.).(2007). Inszenieren - Differenzieren - Reflektieren.Brüder Hollinek
Fachspezifische Literatur zu den jeweils ausgewählten Themenbereichen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BP2III

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:58