Universität Wien FIND

360011 DR Gerechte Liebe? (2017S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Blocktermine: DI 20.06. und MI 21.06.2017 08:00 - 20:00 Uhr Ort: 3564 Plank am Kamp (Weitere Informationen in der Vorbesprechung)

Dienstag 14.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (Kath) Schenkenstraße EG (Vorbesprechung)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die amerikanische Moraltheologin und Ordensfrau Margaret Farley hat mit ihrem Bestseller "Just Love. A Framework for Christian Sexual Ethics" (dt.: Verdammter Sex. einen viel beachteten Entwurf vorgelegt, der nicht aus naturrechtlicher, sondern aus konsequent personaler Perspektive die Frage nach einer gerechten und lebensfreundlichen Gestaltung menschlicher Sexualität legt.
Das Seminar dient der Lektüre und Diskussion dieses Ansatzes.
Basis ist der englische Text; es kann aber auch der deutsche Text verwendet werden)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Vorbereitung eines Abschnittes und Leitung der Diskussion darüber.
Schriftliche Seminararbeit zu dem entsprechenden Thema unter Einbeziehung weiterer Literatur zur kritischen Diskussion von Farleys Ansatz.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive Teilnahme am Seminar und an der Diskussion (20%)
Vorbereitung und Präsentation (30%)
Schriftliche Seminararbeit von 12-15 Seiten (ca. 25.000 Zeichen) (50%)

Prüfungsstoff

Das o.a. Buch von Margaret Farley.

Literatur

Farley, Margaret A.: Verdammter Sex. Für eine neue christliche Sexualmoral, Darmstadt 2014

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LV für Doktorats-/PhD- Studien

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:58