Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

370004 SE Interdisziplinäres Doktorandenkolloquium (2020W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Achtung diese Lehrveranstaltung findet Vor-Ort und als digitale Lehre statt. Angaben zum Veranstaltungsformat (Vor-Ort oder digital) und Zugangsmöglichkeiten zum Videokonferenztool finden Sie im Moodlekurs.

Freitag 06.11. 13:15 - 16:30 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Samstag 07.11. 10:30 - 17:00 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG
Freitag 22.01. 13:15 - 16:30 Hörsaal 3 Schenkenstraße 8-10 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Lehrveranstaltung stellen Studierende ihr Dissertationsvorhaben und ihre For-schungsfortschritte vor. Die Lehrveranstaltung bietet:
- Unterstützung angehender DoktorandInnen in der Konzeptphase
- Hilfestellung und Übungsmöglichkeiten für die Öffentliche Präsentation.
- Unterstützung im Forschungsprozess und in der Schreibphase
Neben den - im engeren Sinne - fachlichen Fragen spielen bei vielen Dissertationsprojekten auch fachübergreifende Thematiken und allgemeine methodische Fragen eine wichtige Rolle.
- Unterstützung nach Abschluss der schriftlichen Arbeit bei der Vorbereitung der Defensio
Die öffentliche Defensio der Dissertation stellt den Abschluss und gleichzeitig den Höhe-punkt eines Doktoratsstudiums dar. Es werden die zentralen Forschungsergebnisse des Doktoratsprojektes präsentiert sowie das Forschungsthema "in Verbindung mit zwei weiteren Fächern, die von den Dissertant/innen gewählt werden können" mit der Prüfungskom-mission diskutiert. Die Lehrveranstaltung bereitet darauf vor.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Präsentationen der Fortschritte im Forschungsprojekt

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit, Ersatzleistungen sind nach Vereinbarung zu erbringen, die Präsentation der Fortschritte im Forschungsprojekt (70 %), Mitarbeit und Beiträge zur Präsentation anderer Studierender (30 %).

Prüfungsstoff

Die Forschungsthemen und –fragen der DoktorandInnen stehen im Mittelpunkt der LV.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 24.09.2020 16:10