Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

380012 SE DoktorandInnenseminar aus öffentlichem Recht (2020S)

für DissertantInnen: dient vordringlich der Vorstellung des Dissertationsthemas

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Online-Termin: Mo 28.09.2020 (09:00-17:00).
Die Frist für die Abgabe der Exposés endet am 18.09.2020, 15:00 Uhr.

Montag 09.03. 15:00 - 16:00 Seminarraum SEM62 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG (Vorbesprechung)
Dienstag 23.06. 09:00 - 17:00 Seminarraum SEM64 Schottenbastei 10-16, Juridicum 6.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar richtet sich an DissertantInnen, deren Dissertationsthema im öffentlichen Recht liegt. Sie haben in diesem Seminar die Gelegenheit, Ihr Dissertationsvorhaben vorzustellen, zu diskutieren und zu verbessern. Zu diesem Zweck übermitteln Sie den Entwurf Ihres Dissertationsexposés, stellen die zentralen Forschungsfragen und Thesen in einem Referat vor und erläutern Ihr Projekt in der Diskussion.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beurteilt werden die eingereichten Exposé-Entwürfe, die Vorträge und die Mitarbeit in der Diskussion. Alle Hilfsmittel sind erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In die Beurteilung fließen Originalität der Themenstellung, Reife des Projekts, Qualität des Referats und Leistungen in der Diskussion gleichberechtigt ein.

Prüfungsstoff

Mit dem gewählten Thema geben die Studierenden auch den von ihnen zu beherrschenden Stoff vor.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22