Universität Wien FIND

400019 SE Methoden der Stadtforschung dekolonialisieren: Innovative Komparatistik, mobile Ethnografie (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Ort: Institut für Internationale Entwicklung,
Seminarräume Sensengasse 3/Stiege 1

Termine:
Montag, 27.01.2020 14 Uhr - 17 Uhr SG 3
Dienstag, 28.01.2020 9 Uhr - 12 Uhr SG 3
Mittwoch, 29.01.2020 9 Uhr - 12 Uhr SG 2
Donnerstag, 30.0.1.2020 16 Uhr - 19 Uhr SG 2
Freitag, 31.01.2020 12 Uhr - 16 Uhr SG 3


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung zu Methoden der Stadtforschung; Lernziel;
Anforderungen; Ablauf; Aufgabenverteilung (Vorbereitende
Textlektüre; Kurzreferat)

Methode I: Innovative Komparatistik
Überblick der wichtigsten Strategien und Ziele einer vergleichenden
Stadtforschung; extended-case studies; Post- und dekoloniale
Perspektiven in Methoden der Stadtforschung; innovative und
experimentelle Methoden

Methode II: Mobile Ethnografie
Multi-sited ethnography; Dynamisierung der Interviewtechnik; Gehen
als Methode; Komplexität des Feldbegriffs; Reflexivität
Datengrundlage: qualitative Daten, Medien- und Quellenanalyse

Methode III: Kritisches Kartieren
Triangulation von Methoden und Daten; mixed-methods Zugänge
Datengrundlage: GIS, Google-Maps, qualitative Daten, historische
Kartenmaterialien

Schluss; Feedbackrunde; Ausblick

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Alle der folgenden Teilleistungen müssen erbracht werden:
- Vorbereitende Textlektüre (Hausaufgabe am Morgen vor dem jeweiligen Seminarbeginn) und aktive
Teilnahme am Seminar: 25%
- Kurzreferat: 25%
- Seminararbeit: 50%
Abgabe der Arbeit bis spätestens 30. 4. 2020

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Andreotti, Alberta, Benassi, David und Yuri Kazepov (Hrsg.) (2018) Western capitalism in transition. Global
processes, local challenges. Manchester: Manchester University Press.
Bittner, Christian und Boris Michel (2018) Kritische Kartographien der Stadt. In Belina, Bernd, Matthias
Naumann und Anke Strüver (Hrsg.) Handbuch kritische Stadtgeographie. Münster: Westfälisches
Dampfboot.
Campkin, Ben und Ger Duijzings (Hrsg.) (2016) Engaged urbanism. Cities & methodologies. London; New
York: I.B. Tauris.
Crampton, Jeremy W. (2010) Mapping. A critical introduction to cartography and GIS. Malden, MA: Wiley-
Blackwell.
Dangschat, Jens und Raphaela Kogler (2019) Qualitative räumliche Daten. In: Baur, Nina und Jörg Blasius
(Hrsg.) Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung. Wiesbaden: VS Springer, 1337
1344.
Falzon, Mark-Anthony (Hrsg.) (2009) Multi-sited ethnography. Theory, praxis and locality in contemporary
research. Farnham: Ashgate.
Franz, Yvonne (2015) Gentrification in neighbourhood development. Case studies from New York City,
Berlin and Vienna. Göttingen: V&R Unipress.
Glasze, Georg (2009) Kritische Kartographie. Geographische Zeitschrift 97.4, 181191.
Grubbauer, Monika und Kate Shaw (Hrsg.) (2018) Across theory and practice. Thinking through urban
research. Berlin: Jovis.
Häussermann, Hartmut und Yuri Kazepov (1996) Urban poverty in Germany: a comparative analysis of the
profile of the poor in Stuttgart and Berlin. In: Mingione, Enzo (Hrsg.) Urban poverty and the
underclass. A reader, Oxford; Cambridge: Blackwell Publishers, 343369.
Kaltmeier, Olaf und Sarah Corona Berkin (Hrsg.) (2012) Methoden dekolonialisieren. Eine Werkzeugkiste
zur Demokratisierung der Sozial- und Kulturwissenschaften. Münster: Westfälisches Dampfboot.
Knierbein, Sabine und Tihomir Viderman (Hrsg.) (2018) Public space unbound. Urban emancipation and
the post-political condition. London; New York: Routledge.
Lury Celia und Nina Wakeford (Hrsg.) (2012) Inventive Methods. The Happening of the Social. London;
New York: Routledge.
Novy, Andreas, Beinstein, Barbara und Christiane Voßemer (2008) Methodologie transdisziplinärer
Entwicklungsforschung. Aktion & Reflexion. Texte zur transdisziplinären Entwicklungsforschung
und Bildung, 2. Wien: Paulo Freire Zentrum.
Parnell, Susan und Edgar Pieterse (2015) Translational global praxis. Rethinking methods and modes of
African urban research. International Journal of Urban and Regional Research 40.1: 236246.
Robinson, Jennifer (2016) Thinking cities through else- where. Comparative tactics for a more global
urban studies. Progress in Human Geography 40.1: 329.
Schmid, Christian, Karaman, Ozan, Hanakata, Naomi, Kallenberger, Pascal, Kockelkorn, Anne, Sawyer,
Lindsay, Streule, Monika, Wong, Kit Ping (2018) Towards a new vocabulary of urbanization
processes: a comparative approach. Urban Studies 55.1: 1952.
Streule, Monika (2019) Doing mobile ethnography. Grounded, situated, and comparative. Urban
Studies, online first.
Streule, Monika (2018) Ethnografie urbaner Territorien. Metropolitane Urbanisierungsprozesse von
Mexiko-Stadt. Münster: Westfälisches Dampfboot.
Streule, Monika (2014) Trend zur Transdisziplinarität. Kritische Einordnung einer ambivalenten Praxis
qualitativer Stadtforschung. FQS Forum Qualitative Sozialforschung 15.1: Art. 17.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 10.09.2019 16:09