Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

420001 SE Die Eigenständigkeit der Geschichte: (2016W)

Geltung und Problematik des Historismus in den philologischen Wissenschaften

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 03.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Samstag 22.10. 09:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Samstag 12.11. 09:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Samstag 03.12. 09:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Samstag 14.01. 09:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar soll vor allem diejenigen begleiten, die die Fragestellung ihres philologischen Dissertationsprojektes mit Blick auf die Geschichte angelegt haben, also Phänomene der Literatur im weitesten Sinn historisch kontextualisieren oder akzentuieren wollen. Hier stellt sich wissenschaftstheoretisch das Problem des Historismus. Im Seminar sollen gemeinsam Kerntexte zu diesem Themenkomplex gelesen und diskutiert werden. Die Auswahl dieser Texte muss sich nach dem Bedarf der Studierenden richten und wird deshalb, zusammen mit der Feinplanung des Semesters, am ersten Termin besprochen (Mo 3.10. 18:30-20h, Hauptgebäude, Germanistik, SE I).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 17.10.2018 00:20