Universität Wien FIND

480003 UE Spracherwerb Bulgarisch Grundlagen (2013W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Kursstufe "Bulgarisch-Grundlagen" ist inhaltlich und methodisch im Anklang mit den für die Stufe A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Common European Framework of Reference for Languages [CEFR]) vorgesehenen Sprachbeherrschungskriterien ausgerichtet, unter Berücksichtigung der am Institut für Slawistik der Universität Wien eingeführten spezifischen Richtlinien für die philologischsprachwissenschaftliche Vermittlung dieser Lehrinhalte im Kontext eines anwendungsorientierten Unterrichts.

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 01.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 03.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 04.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 08.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 10.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 11.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 15.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 17.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 18.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 22.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 24.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 25.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 29.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 31.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 05.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 07.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 08.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 12.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 14.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 15.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 19.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 21.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 22.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 26.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 28.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 29.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 03.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 05.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 06.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 10.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 12.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 13.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 17.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 07.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 09.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 10.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 14.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 16.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 17.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 21.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 23.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 24.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 28.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 30.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

1. Erlernen des kyrillischen Schriftsystems in seiner neubulgarischen Version. Übersetzung einfacher (dialogischer) Texte aus dem Bulgarischen ins Deutsche und (NB!) auch vice versa: elementare Wendungen in einfachen Mitteilungen im Zusammenhang mit den üblichsten Alltagssituationen. Beantwortung von Fragen zum Text bzw. Nacherzählung eines Dialogs.
2. Lexikon:
2.1. Aktive Beherrschung eines Grundwortschatzes im Umfang von ca. 800-1000 Vokabeln: Appellativa bzw. Nomina propria.
2.2. Transkription deutschsprachiger Namen in der bulgarischen Kyrillica und Transliteration bulgarischer Namen in lateinischer Schrift (nach dem im deutschsprachigen Raum standardisierten wissenschaftlichen Transliterationssystem).
2.3. Wortschatz nach Sachgruppen: Wochentage, Zeitabschnitte, Verwandtschaftnamen.
3. Grammatik:
3.1. Wortarten und grammatische Kategorien
3.2. Artikelbildung der Substantiva: mehr- und einsilbige Maskulina; Feminina; Neutra.
3.3. Pluralbildung der Substantiva: mehr- und einsilbige Maskulina, Feminina, Neutra.
3.4. Adjektiva: Genera und Numeri; Artikelbildung; Gradationsformen.
3.5. Pronomina: Personalpronomina Possessivpronomina ODER Konjugation der Verba d. 3 Klassen im Präsens
3.6. Verba: Stammbildung und -klassen des Präsens, des Futurs, des Präteritums und des Aorists.
4. Das Bulgarische im Kreise der slawischen und der indogermanischen Sprachen.
5. Elementare Angaben zur Landeskunde: Geographische Lage Bulgariens (bulgarische Städte, Flüsse, Gebirge etc.), Bevölkerung, Geschichtliches.
6. Grundlegende Lautgesetze und phonologische Regeln: 1. und 2. Palatalisierung, Ja-/E-Umlaut (punktuell, jeweils im Kontext).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, inkl. Hausübungen. Regelmäßige Anwesenheit ist für den Kursabschluss unabdingbar (nur zwei Abwesenheiten im Semester werden toleriert)! Schriftliche Prüfung am Semesterende.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einführung in die neubulgarische Schriftsprache für Anfänger, mit zwei Schwerpunkten: Sprachwissenschaft und Sprachbeherrschung. Praktische Übungen zur bulgarischen Sprache für Anfänger, insbesondere: Textlektüre, Konversation und Grammatik. Vorkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich, da es sich um einen Anfängerkurs handelt.

Prüfungsstoff

Einleitung in die Grundlagen der Bulgarischen Grammatik. Lektüre kurzer Dialoge mit alltäglichem Wortschatz und Textübungen aus verschiedenen Sachgebieten. Besonderer Schwerpunkt: Überwindung der spezifischen Probleme deutschsprachiger Hörerinnen und Hörer mit der bulgarischen Aussprache, Formenlehre (Verbum) und Syntax.

Literatur

1. Skriptum: Grammatik-Übersicht (V. Sadovski), Lehrbuch (D. Mark), sowie Textvorlagen
und Vokabelliste werden vom Lehrveranstaltungsleiter verteilt.
2. Holman, Michael and Mira Kovatcheva: Bulgarian: a complete course for beginners. [Reprint] London: Hodder & Stoughton, 1999. (Teach yourself books). (ISBN 0-340-56177-
7; ISBN 0-340-56175-0)
3. Bulgarische Grammatik: Morphologisch-syntaktische Grundzüge. Hrsg. von Vassilka Radeva. Hamburg: Buske, 2003. - Wenn möglich, ein kleines Handwörterbuch des Bulgarischen (10.000 bis max. 20.000 Wortlemmata) vorab anschaffen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-11-B, B-71, EC 2-1

Letzte Änderung: Mi 05.09.2018 00:19