Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480003 UE Spracherwerb Bulgarisch Grundlagen (2021W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

Deutsch, Bulgarisch

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Bulgarisch, Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Alle Lehrveranstaltungen werden ab Montag, 22.11. im digitalen Modus stattfinden.

Montag 04.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 05.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 07.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 11.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 12.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 14.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 18.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 19.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 21.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 25.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Donnerstag 28.10. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 08.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Donnerstag 11.11. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 15.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Donnerstag 18.11. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 22.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 23.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 25.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 29.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 30.11. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 02.12. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 06.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 07.12. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 09.12. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 13.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 14.12. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 16.12. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 10.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 11.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 13.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 17.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 18.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 20.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 24.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 25.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 6 Slawistik UniCampus Hof 3 2P-O1-27
Donnerstag 27.01. 15:00 - 16:30 Hybride Lehre
Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Montag 31.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele
Der Sprachkurs setzt Sprachkompetenzen voraus, die dem Stufe A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Common European Framework of Reference for Languages [CEFR]) entsprechen, unter Berücksichtigung der am Institut für Slawistik der Universität Wien eingeführten spezifischen Richtlinien für die philologisch- sprachwissenschaftliche Vermittlung dieser Lehrinhalte. Schwerpunkte: Sprachwissenschaft und Sprachbeherrschung der bulgarischen Sprache für Anfänger, insbesondere: Grammatik und Textverständnis. Kenntnisse der (lateinbasierten) deutschen grammatischen Terminologie werden vorausgesetzt.

Inhalte
Der Sprachkurs beinhaltet folgende Unterrichtseinheiten:
1. Einführung in die bulgarische Phonetik, Phonologie und Orthographie;
2. Das Verb im Bulgarischen mit seinen spezifischen Kategorien: Konjugationsklassen und -typen, Aspekt, Genus, Modus, Temporaformen;
3. Charakteristische Merkmale der bulgarischen Nomina im Verfgleich zum Deutschen (Substantiv, Adjektiv, Pronomina);
4. Das Numerale.;
5. Die Präposition;
6. Wortschatz: Aktive Beherrschung eines Grundwortschatzes im Umfang von ca. 800-1000 Vokabeln. Transkription und Transliteration.
7. Syntax des einfachen Satzes.
8. Sprache im Kontext: Sprachfamilie, Landeskunde.

Methoden
Vortrag, Präsentation, Gruppenarbeit, interaktive Aufgaben.
Die Lehrveranstaltung (Dakova/ Dienstag) wird vor Ort gehalten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die LV ist prüfungsimmament. Regelmäßige Leistungskontrolle: Zwischenprüfungen, Hausaufgaben, Präsentationen, Mitarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen
Die aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung (inkl. Zwischentests) und der regelmäßige Besuch der Vorlesung (Anwesenheitspflicht) sind vorausgesetzt. Der Kurs wird mit einer mündlichen und schriftlichen Klausur abgeschlossen.

Beurteilungsmaßstab
Zwischentests - 25%, Mitarbeit & Hausübungen - 50%, Abschlussprüfung - 25%. Für eine positive Absolvierung des Kurses benötigt man mindestens 60%.

Benotung der Prüfungsleistungen
100-90 P = 1; 89-80 P = 2, 79-70 P= 3, 69-60 P = 4, 59-0 P = 5
Die Prüfung gilt als bestanden nur wenn jeder Prüfungsteil positiv absolviert wird. Für eine positive Beurteilung müssen mind. 60% der Gesamtpunkte erreicht werden.

Prüfungsstoff

Übungen zum Sprechen, Schreiben, Hör- und Leseverstehen; Übungen zur Konversation; grammatikalische Übungen nach den Unterrichtsthemen.

Literatur

Der angebotene Sprachkurs basiert vorwiegend auf Bulgarische Grammatik: Morphologisch-syntaktische Grundzüge. Hrsg. von Vassilka Radeva. Hamburg: Buske, 2003. Skriptum und weitere Lehrmaterialien werden in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben. Auf der Lernplattform "Moodle" werden den Studierenden weiterführende Literatur und zusätzliche Übungen zur Vertiefung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-11-B, B-71, M.1.3, EC 2-1, EC 480

Letzte Änderung: Mo 31.01.2022 08:49