Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

480057 KO Sprachwissenschaftliches Konversatorium (2020W)

Ausgewählte Themen der slawischen Sprach- und Kulturwissenschaft

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Liebe Studierende!
Die Arbeit in dieser Lehrveranstaltung findet ausschließlich im home-learning-Modus statt!
Die festgesetzten LV-Termine werden daher nur für Präsentationen wahrgenommen.
Die genauen Termine dafür werden nach Absprache mit der Gruppe (z. B. über doodle) festgesetzt und über die Lernplattform bekannt gegeben.
Anmeldung für das gewünschte Thema / den Termin bitte bis spätestens 11.10.20!
Ein nicht unwesentlicher Teil der Arbeit wird also nicht an die Sitzungstermine gebunden sein.
Die LV-relevanten Termine und Fristen werden sukzessive über die Lernplattform bekannt gegeben.
Mit freundlichen Grüßen!
Ihr Lehrenden-Team

Donnerstag 01.10. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 08.10. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 15.10. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 22.10. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 29.10. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 05.11. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 12.11. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 19.11. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 26.11. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 03.12. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 10.12. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 17.12. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 07.01. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 14.01. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 21.01. 16:45 - 18:15 Digital
Donnerstag 28.01. 16:45 - 18:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung richtet sich an MA-Studierende der Slawistik, vor allem in der Abschlussphase, sowie an PromovendInnen - im Bereich der slawischen Sprach- und Kulturwissenschaft.
Sie dient der gezielten Förderung bei der Vorbereitung und der Erstellung der Abschlussarbeiten / Dissertationen.
Die LV steht Studierenden aller Fachrichtungen der Slawistik offen.
Im Rahmen der Lehrveranstaltung haben Studierende die Möglichkeit, ihr Projekt dem Fachpublikum zu präsentieren. Die anschließende Gruppendiskussion hilft effektiv bei der Optimierung der Arbeit und bei der Verfestigung der Kompetenzen in wissenschaftlichen Arbeitstechniken.
Die Präsentationen und die Gruppendiskussion bilden zentrale Bestandteile der Lehrveranstaltung.
Die Abschlussarbeit / Dissertation selbst stellen aber keinen Bestandteil der Lehrveranstaltung dar.
In der aktuellen Situation wird die LV digital angeboten:
- Die Präsentationen der Themen finden gebündelt statt (online), die Diskussion wird aber ausgelagert:
- Diskussionsbeiträge werden nach den Präsentationen schriftlich an die Lehrende per e-mail verschickt und dann anonymisiert an die ReferentInnen zur Kenntnisnahme weitergeleitet.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Beiträge Ihren KommilitonInnen bei der Optimierung ihrer Abschlussprojekte sehr hilfreich sein können!
- Die Thesenpapiere zu den Präsentationen bitte spätestens 2 Tage vor dem Termin auf die Plattform stellen.
- Die 1. Referatsrunde beginnt nach Möglichkeit schon in der 2. Oktoberhälfte - bitte um entsprechenden Anmeldungen / Terminwünsche, die 2. nach den Weihnachtsferien.
- Anmeldung der Wunschthemen bitte bis spätestens 16.10.20 per e-mail an beide Lehrende.
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Themen!
Ihre Lehrende.
Weitere Informationen und Anleitungen erfolgen über die Lernplattform.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die erbrachten Teilleistungen (Thesenpapiere, Arbeitsbibliographien, Diskussionsbeiträge) werden semesterbegleitend bewertet.
Daraus ergibt sich die Gesamtnote.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Regelmäßige aktive Teilnahme.
- Mindestens 2 Präsentationen des Projekts (MA-Arbeit / Dissertation).
- Diskussionsbeiträge zu den Präsentationen der Mitstudierenden.

Prüfungsstoff

Die Themenwahl ist frei, das Thema sollte aber vorab mit den LV-Leiterinnen abgestimmt werden.

Literatur

Wird nach Bekanntgabe des Themenrepertoirs über die Plattform bekannt gegeben.
Auch Arbeitsbibliographien, die von den TeilnehmerInnen im Rahmen ihres Projekts erstellt werden, bilden Bestandteil der Literaturliste.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M.3.3, M.5.2.

Letzte Änderung: Fr 09.10.2020 15:50