Universität Wien FIND

480074 VO Synchrone Sprachwissenschaft im Überblick: Slowenisch (2017W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 09.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 16.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 23.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 30.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 06.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 13.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 20.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 27.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 04.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 11.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 15.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Montag 22.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Gegenstand der Sprachwissenschaft, d.h. der Reflexion über Sprache und Sprachgebrauch, die Erforschung sprachlicher Zeichen auf unterschiedlichen Ebenen (Laut, Wort, Satz, Text) in unterschiedlichen Teildisziplinen (Phonetik/Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik, Pragmatik), sowie die Untersuchung der verschiedenen Erscheinungsformen von Sprache (z.B. Standardsprache, Dialekte) aus synchroner Perspektive.
Am Beispiel des Slowenischen werden in dieser Vorlesung die Grundlagen sprachwissenschaftlicher Theorie und Methodik vertieft und erweitert. Es geht um einen systematischen Überblick zu den oben genannten Teilbereichen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftlicher Abschlusstest;

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Veranstaltung ist die Vertiefung und Erweiterung des Wissens über die grundlegender Konzepte, Methoden und Richtungen der Sprachwissenschaft anhand des Slowenischen. grundlegende Kompetenz für die synchrone SPW des Slowenischen ;
10 Frage mit je 10 Punkte; > 50 = bestanden

Prüfungsstoff

Mündlicher Vortrag und gemeinsames Bearbeiten kleiner Übungsaufgaben zur Vertiefung und praktischen Anwendung der erworbenen theoretischen Grundlagen; Diskussion; Details auf
der Plattform Moodle

Literatur

siehe Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-31-S, MS 113, EC 2-2, EC 3-2, B-73

Letzte Änderung: Do 07.12.2017 09:29