Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480076 VO Diachrone südslawische Sprachwissenschaft im Überblick (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 07.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 14.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 28.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 04.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 11.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 02.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 09.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 16.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 23.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 06.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17
Donnerstag 13.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 1 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-17

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung in die diachrone Betrachtung der südslawischen Sprachen mit besonderer Berücksichtigung der theoretischen Voraussetzungen und Methoden

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Prüfung ohne Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Verständnis für Theorie, Methoden und Ergebnisse der diachronen Sprachwissenschaft in Bezug auf das Südslawische

Prüfungsstoff

Inhalt des Vortrags des Leiters der Lehrveranstaltung

Literatur

Petar Skok, Etimologijski rječnik hrvatskoga ili srpskoga jezika I-IV, Zagreb 1971-1974; Georg Holzer, Das Erschließen unbelegter Sprachen. Zu den theoretischen Grundlagen der genetischen Linguistik, Frankfurt am Main u. a. 1996; ders., Historische Grammatik des Kroatischen. Einleitung und Lautgeschichte der Standardsprache, Frankfurt am Main u. a. 2007; ders., Glasovni razvoj hrvatskoga jezika, Zagreb 2011; weitere Literatur wird während des Semesters bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-61-K, B-61-B, MK 211

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 15:29