Universität Wien FIND

480081 KO Modernes Russisch: Systemische Beziehungen im Wortschatz (2018S)

Sprachwissenschaftliches Konversatorium: Russisch

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die erste Sitzung findet am 01.03.18 statt: In dieser Sitzung werden die in den einführenden LV bereits erworbenen (und anhand der empfohlenen Einstiegslektüre aufgefrischten) Kenntnisse zum Thema Wortschatz / Lexikologie gemeinsam besprochen und aufgearbeitet.
Dead line zur Anmeldung des/der Themas/en: 04.03.18.
Beginn der Präsentationen: 15.03.18.
Protokoll- und Präsentationstermine können sofort nach Ende der Anmeldephase den LV-Leiterinnen per e-mail vereinbart werden - bzw. werden durch diese angesetzt.
Weitere Vorgaben werden über Lernplattform bekannt gegeben.

Donnerstag 01.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 15.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 22.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 12.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 19.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 26.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 03.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 17.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 24.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 07.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 14.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 21.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Donnerstag 28.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Freitag 29.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vermittlung von gesichertem Grundwissen über den Wortsachtz des modernen Russisch: Bestand, Klassifikationsansätze, systemische Beziehungen.
Aufarbeitung und Auswertung ausgewählter Fachliteratur dazu.
Dies erfolgt in der Gruppendiskussion, in selbständiger Vor- und Nachbereitung sowie in Form von mehreren Kurzpräsentationen.
Vorläufige Themenliste:
- Wortfeldtheorie
- Synonymie
- Homonymie
- Polysemie
- Antonymie
- Paronymie
- Idiomatik / Phraseologie
- Lexikographie
- aktuelle Entwicklungen im Wortschatz des Russischen
- Entlehnungen
- Anglizismen im Russischen
- Stilistik.
Studierende können auch selbständige Themen anmelden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Gesamtnote ist kumulativ und setzt sich aus den Noten der einzelnen Teilleisungen zusammen, die semesterbegleitend ermittelt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige aktive Teilnahme (ca. 15%); Übernahme je eines Stundenprotokolls (ca. 5%); 3(-4) Kurzpräsentationen zu(m) gewählten Thema/en (inkl. Thesenpapier / ppt etc.) (ca. 50%); ein Portfolio (dead line: 30.06.2018) (ca. 15%); Abschlusstest (ca. 15%).

Prüfungsstoff

Das gesamte in der LV erarbeitete Material (inkl. seblbständige Arbeit anhand der LV-Inhalte und Lektüreempfehlungen) zum Thema der LV.

Literatur

Einstiegslektüre: Entsprechende Kap. aus:
- Thomas Bruns: Einf. i. d. russ. Sprachwissenschaft (beliebige Auflage)
- Volkmar Lehmann: Sprachwiss. Grundbegriffe für Russisten (beliebige Auflage)
- Hans Šlegel´: Kompendium lingvističeskich znanij po russkomu jazyku (beliebige Auflage).
Weitere Lektüreempfehlungen erfolgen über die Lernplattform.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-32-R

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:43