Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480085 PS Sprachwissenschaftliches Proseminar: Bosnisch/Kroatisch/Serbisch (2018W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 10.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 24.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 31.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 07.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 14.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 21.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 28.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 05.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 12.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 09.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 16.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 23.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 30.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Erlangen von Basiskenntnissen der synchronen Sprachwissenschaft, Überblick über die wichtigsten sprachwissenschaftlichen Teilbereiche (u.a. Phonologie, Morphologie, Syntax, Wortbildung) des Bosnischen, Kroatischen und Serbischen. Vertrautheit mit der einschlägigen Fachliteratur und den relevanten sprachwissenschaftlichen Methoden synchronischer Sprachbeschreibung. Kennenlernen der Besonderheiten der bosnischen, kroatischen, serbischen (und montenegrinischen) Philologie.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente LV: aktive Teilnahme, Diskussionsbeiträge, Referat mit PP-Präsentation und Handout, Anwesenheitspflicht.
Die PS-Arbeit (ca. 15 Seiten) muss spätestens Ende Jänner/Anf. Feber abgegeben werden. Abschließende Wiederholung am Semesterende.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Basiskompetenz des wissenschaftlichen Arbeitens im Bereich der bosnischen, kroatischen und serbischen Linguistik. Fähigkeit zur selbstständigen Erarbeitung eines sprachwissenschaftlichen Themenbereichs und seiner Präsentation am Sprachmaterial des Bosnischen, Kroatischen, Serbischen. Weitere Mitarbeit in Form von Diskussionsbeiträgen.

Prüfungsstoff

Vortrag der LV-Leiterin, Stundendiskussionen der Inhalte und Probleme, Lesen von wissenschaftlichen Texten, Referate mit Präsentation und Handout, Übungen an Fallbeispielen.

Literatur

Eine vollständige Literaturliste wird zu Semesterbeginn auf der Arbeitsplattform online gestellt;
Auswahl:
Auburger, Leopold (1999): Die kroatische Sprache und der Serbokroatismus. Hess Verlag, Heilighofer Studien 7; Ulm.
Badurina, Lada/Pranjkovic, Ivo/Silic, Josip (2009): Jezicni varijeteti i nacionalni identiteti. Prilozi proucavanju standardnih jezika utemeljenih na stokavstini, Disput, Zagreb.
Brozovic, Dalibor (2007): Fonologija hrvatskoga standardnog jezika, Nakladni zavod Globus, Zagreb.
Brozovic, Dalibor/Ivic, Pavle (1988); Jezik, srpskohrvatski/hrvatskosrpski, hrvatski ili srpski, Jugoslavenski leksikografski zavod "Miroslav Krleza", Zagreb.
Gröschel, Bernhardt (2009), Das Serbokroatische zw. Linguistik und Politik.
Mit einer Bibliographie zum postjugoslavischen Sprachenstreit, LIMCOM 34, München.
Jahic, Dz./Halilovic, S./ Palic, I. (2000) Gramatika bosanskoga jezika, Dom Stampe, Zenica
Klajn, I: (2004): Gramatika srpskog jezika za strance, Zavod za udzbenike i nastavna sredstva, Beograd
Kunzmann-Müller, Barbara (2006): Grammatikhandbuch des Kroatischen unter Einschluss des Serbischen, Frankfurt/M.
Loncaric, Mijo (ur.) (1998), Hrvatski jezik, Opolski-Instytut Filologii Polskiej, Opole
Mønnesland, Svein (ur.) (2005), Jezik u Bosni i Hercegovini, Institut za jezik u Sarajevu/Institut za istocnoevropske i orijentalne studije, Oslo. Sarajevo.
Radovanovic, Milorad (ur.) (1996), Srpski jezik, Uniwersytet Opolski-Instytut Filologii Polskiej, Opole.
Tezak, Stj./Babic;, Stj. (1998): Gramatika hrvatskoga jezika, Skolska knjiga, Zagreb (mehrere Ausgaben)
Tosovic;, Br. (2010): Die Unterschiede zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen (FWF-Projekt P19158-G03 2006–2010). Konzeption, Aktivitäten, Ergebnisse. Institut für Slawistik der Karl-Franzens-Universität, Graz

Gruppe 2

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 02.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 09.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 16.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 23.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 30.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 06.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 13.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 20.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 27.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 04.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 11.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 08.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 15.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 22.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Dienstag 29.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im PS werden die Grundzüge des wissenschaftlichen Arbeitens sowie ein Überblick zur synchronen Sprachwissenschaft des Bosnischen, Kroatischen und Serbischen vermittelt. Es gilt, die wichtigsten sprachwissenschaftlichen Teilbereiche und die zugehörige Fachterminologie (auch in den Zielsprachen) kennenzulernen, den Umgang mit einschlägiger Fachliteratur zu schulen und das eigenständige wissenschaftliche Arbeiten anhand eines Referats/einer Präsentation und der PS-Arbeit zu erlernen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Das Proseminar ist eine prüfungsimmanente LV, es besteht Anwesenheitspflicht und Studierende müssen mehrere Teilleistungen während des Semester erbringen. Erwartet werden aktive Teilnahme, vorbereitende Lektüre angegebener Texte, Diskussionsbeiträge und ein Referat/Präsentation eines Themas während des Semesters und die PS-Arbeit im Umfang von 12-15 Seiten (Abgabetermin Mitte Februar 2019). Der Schreibprozess soll dabei aktiv in das PS eingebunden werden.
Das PS wird außerdem durch das Schreibassistenz-Projekt der Universität Wien begleitet. Dies beinhaltet zwei verpflichtende kleine Schreibaufgaben im Umfang von ca. 2 Seiten sowie die verpflichtende Teilnahme an einer Einzelberatung mit den SchreibassistentInnen während des Semesters. Alle Details sowie eine Vorstellung des Programmes und der SchreibassistentInnen erfolgt in der ersten Unterrichtseinheit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mit in die Beurteilung zählen: Anwesenheit und aktive Mitarbeit während des Semesters; Vorbereitung kleinerer Arbeitsaufgaben; zwei kleine Schreibaufgaben und Einzelgespräch im Rahmen des Schreibassistenz-Programmes; Referat/Präsentation; PS-Arbeit.

Prüfungsstoff

Die während des Semester im PS behandelten Themen und Fachbegriffe.

Literatur

Die Lese- und Literaturliste wird am Semesterbeginn ausgegeben bzw. auf Moodle im Laufe des Semesters aktualisiert.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-33-K, MK 112

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:47