Universität Wien FIND

480086 KO Literaturwissenschaftliches Konversatorium: Bosnisch/Kroatisch/Serbisch (2021S)

Das jugolawische Autorenkino der 1960er

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Im Sommersemester 2021 findet der Unterricht zunächst ausschließlich digital statt. Sollte im Laufe des Semesters hybride Lehre in den Seminarräumen möglich werden, erfolgt eine gesonderte Information der Studierenden.

Montag 01.03. 11:30 - 13:00 Digital
Montag 08.03. 11:30 - 13:00 Digital
Montag 15.03. 11:30 - 13:00 Digital
Montag 22.03. 11:30 - 13:00 Digital
Montag 12.04. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 19.04. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 26.04. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 03.05. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 10.05. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 17.05. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 31.05. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 07.06. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 14.06. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 21.06. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Montag 28.06. 11:30 - 13:00 Hybride Lehre
Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In den 1960er Jahren brachte das jugoslawische Kino eine dezidiert modernistische Poetik des Autorenkinos hervor. Wichtige Regisseure dieser Zeit, wie Dušan Makavejev, Živojin Pavlović, Aleksandar Petrović, Želimir Žilnik u.a., entwickelten ihre individuellen cinematischen Stile, für die 1969 der zusammenfassende Begriff crni val oder crni talas (Schwarze Welle) gefunden wurde. Auch, wenn die Arbeit der Regisseure, die unter diesem Terminus zusammengefasst werden, deutliche Unterschiede aufweist, so haben sie doch alle eines gemeinsam: ihre Filme stellen einerseits den Film als solches, andererseits den sozialen und politischen Kontext in Frage, aus dem sie kommen.
Im Konversatorium werden wir daher ausgewählte Filme dieser Zeit analysieren und das ambivalente Verhältnis herausarbeiten, das sie zu jugoslawischen ideologischen Standpunkten etablierten. Wir werden uns mit der neuen Interpretation des 2. WK und des Partisanenkampfes befassen, den das sogenannte Autorenkino anbot. Wir werden uns ansehen, wie es den Erfolg und die Radikalität der sozialistischen Revolution in Frage stellte und wie es Figuren Raum schaffte, die vom Rande der Gesellschaft stammten und nicht in die sozialistische Gesellschaft passten. Außerdem werden wir uns damit beschäftigen, wie das Tabuthema der Verfolgung politischer Gegner dort angegangen wird und wie der Film versuchte, eine sexuelle Revolution anzustoßen. Ausgehend von zwei Schlüsselkonzepten der jugoslawischen Filmgeschichte, dem filmischen Modernismus und dem Autorenkino, werden wir herausarbeiten, wie die ‚Schwarze Welle‘ neuralgische Punkte der ‚roten Ideologie‘ Jugoslawiens empfindlich traf und dabei gleichzeitig ein komplexes kulturelles Panorama Jugoslawiens entwerfen konnte.

Unterrichtssprache ist Kroatisch und Englisch/Deutsch. Filmbeispiele werden mit englischen Untertiteln verfügbar sein.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- kurze mündliche Präsentation
- aktive Diskussionsbeiträge
- kurze schriftliche Seminararbeit (1600-2000 Wörter)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- regelmäßige, aktive Teilnahme (max. 3 Abwesenheiten)

Prüfungsstoff

- Inhalte des Konversatoriums

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-42-K

Letzte Änderung: Do 23.03.2023 00:29