Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480090 PS Literaturwissenschaftliches Proseminar: Bulgarisch (2020W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Deutsch

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Ab dem 3. November 2020 findet der Unterricht in digitaler Form statt.

Freitag 02.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 09.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 16.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 23.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 30.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 06.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 13.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 20.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 27.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 04.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 11.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 18.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 08.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 15.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 22.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Freitag 29.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Für dieses Proseminar wird das lyrische/bzw. das philosophische Fragment bevorzugt, wegen seiner synthetischen Knappheit und enormer Aussagestärke. Die in Prosa verfassten Fragmente von Atanas Daltschev sind mehr als geeignet für "Anfänger" in der bulgarischen Literaturgeschichte: Sie erstellen ganz konkrete Vorstellungen über die Prozesse und die Generationskonflikte in der bulgarischen Literatur, über die führenden und nachlassenden Trends in der Literaturentwicklung, über die merkwürdigen Autorenfiguren und vor allem – über das Verhältnis, den Bezug, die ästhetischen Wahlen Daltschevs inmitten der Literaturgruppierungen. Seine poetisch angehauchten Fragmente sind, andererseits, eine gute Schule für die Anfänger und die Fortgeschrittenen in der bulgarischen Sprache: Man gewinnt neue Sprachkenntnisse durch den Kontext der Kulturdebatte und durch den zielgerichteten Sprachgebrauch. Nicht selten setzt sich der Autor selbst mit der Sprachverwendung auseinander und bietet einen vertieften Einblick in die Entwicklung der poetischen Sprache, sowie auch in seine eigene Ausdrucksweise. Der Stil Daltschevs ist sachlich, punktuell, ohne Zierde, mit einfacher Syntax – der Autor verlässt sich auf seine Zugänglichkeit für die Leser.
Das Proseminar wird vor Ort gehalten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verfassen einer Proseminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ursprüngliche literaturwissenschaftliche Kenntnisse und aktive teilnahme an den Diskussionen.

Prüfungsstoff

Ausgewählte Fragmente von Atanas Daltschev während der Lehrveranstaltung.

Literatur

Атанас Далчев. Съчинения в два тома. Том втори. Проза. Български писател. София, 1984.
Atanas Daltschew. Fragmente. Reclam Verlag, Leipzig 1980 (Übers. Norbert Randow).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-43-B

Letzte Änderung: Mi 04.11.2020 19:30