Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

480097 KO Sprachwissenschaftliches Konversatorium (2020S)

Dialektologie & Areallinguistik

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 06.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 13.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 20.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 27.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 03.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 24.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 08.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 15.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 22.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 29.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 05.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 12.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 19.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35
Freitag 26.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 8 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-Z1-35

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ZIELE:
1. Vermittlung von gesichertem Grundwissen zu:
(a) Sprachstratifizierung;
(b) Dialekt und seinen Merkmalen und zur Dialektlandschaft der Slavia;
(c) Slawischen Dialektologie (Geschichte, Methoden, Schulen; aktueller Stand).
2. Einführung in die Areallinguistik: Aufgabenbereiche; Geschichte; Methoden; Systemische Einordnung in die slawistische Linguistik; Arealtypologie der slawischen Sprachen; Sprachbund-Theorie.
INHALTE:
- Dialekt als Sprachmanifestation: Wesen; Merkmale; Einordnung in die Sprachstratifizierung.
- Historische slawische Dialektologie.
- Aktuelle Dialektlandschaft der Slavia.
- Geschichte und Methoden der slawischen Dialektforschung.
- Moderne slawische Dialektforschung.
- Slawische Dialektlexikographie.
- Vergleichende slawische Dialektologie.
- Analyse ausgewählter Fachliteratur zur slawischen Dialektologie.
- Slawische Areallinguistik: Geschichte, Methoden, aktueller Stand.
- Areallinguistik und Sprachgeographie.
- Gemeinslawicher Sprachatlas (OLA); Sprachgeographie einzelner slawischer Areale bzw. Regionen (Karpaten, Balkan...)
- Analyse ausgewählter Fachliteratur zur slawischen Areallinguistik.
METHODE:
- Einführender Block zu Semesterbeginn: Einführung in die slawische Dialektologie / Areallinguistik in Gruppendiskussion, auf der Basis der einführenden Lektüre (entsprechende Lektüreempfehlungen werden noch bekannt gegeben).
- Kurzpräsentationen (mind. 2; inkl. Thesenpapier, ppt o. Ä.) zu gewählten Einzelthemen (Themenkatalog wird noch bekannt gegeben) mit anschließender Gruppendiskussion.
- Selbständige Auswertung ausgewählter Fachliteratur (Auswahlbibliographie wird noch bekannt gegeben) - schriftliche sowie mündliche, in Gruppendiskussion.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Gesamtleistung ist kumulativ, die Benotung einzelner Teilleistungen (vgl. u.) erfolgt semesterbegleitend.
Am Ende des Semesters findet mündliches Kolloquium statt (Themenkatalog wird noch bekannt gegeben).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Regelmäßige Teilnahme (bis zu 3x Fehlen kann entschuldigt werden);
- aktive Mitarbeit in den Sitzungen (ca. 25%)
- mind. 2 Kurzpräsentationen (inkl. Thesenpapier, ppt o. Ä.) (ca. 30%);
- Übernahme eines Stundenprotokolls (ca.5%);
- positive Benotung des Abschlusskolloquiums (ca. 20%);
- Portfolio (Abgabetermin: 30.06.20; ca. 20%).

Prüfungsstoff

Themekatalog der LV wird noch bekannt gegeben.

Literatur

Wird noch bekannt gegeben.
Als Einstiegslektüre können entsprechende Kapitel aus allen gängigen Handbüchern zu den einzelnen slawischen Sprachen benutzt werden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M.3.3., M.5.2, M.6

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22