Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

480111 UE Kompetente Sprachverwendung 2: Russisch (2020S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Russisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 04.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 11.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 18.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 25.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 01.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 22.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 29.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 06.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 13.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 20.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 27.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 03.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 10.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 17.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25
Mittwoch 24.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 5 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-25

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs orientiert sich an den im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS) beschriebenen Niveaustufen für sprachliche Kompetenzen. Das primäre Ziel des Kurses ist Sprachkompetenz auf dem Niveau C1 (Oberstufe) zu erreichen, sowie Vermittlung der Grundkenntnisse der russischen Funktionalstile. Die LV beschäftigt sich auf wissenschaftlicher Ebene mit literatur-, kultur- und sprachwissenschaftlichen Texten. Wir arbeiten mit anspruchsvollen Lese- und Hörtexten, Diskussionen, dem Verfassen von schriftlichen Stellungnahmen, mit dem Ziel sich zu komplexeren Themen klar und ausführlich äußern zu können. Schwerpunkt Stilistik: Referieren und zusammenfassen von wissenschaftlichen Texten. Schwerpunkt Grammatik: Ausdruck der Zeitlichkeit im zusammengesetzten Satz, partizipiale und adverbialpartizipiale Konstruktionen, Syntax und Interpunktion auf wissenschaftlichem Niveau. In der ersten Unterrichtsstunde gibt es einen Einstufungstest auf Niveau B2, in der letzten Unterrichtsstunde einen Abschlusstest auf Niveau C1.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige aktive Teilnahme (ca. 20%), permanente Leistungsüberprüfung (Hausübungen, schriftliche und mündliche Beiträge, Tests und eine schriftliche Klausur in der letzten Unterrichtsstunde – ca. 80%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Fähigkeit zur Analyse und Auswertung auch anspruchsvoller philologischer Texte des Russischen auf hohem Niveau; grundlegendes Wissen über die funktionalen Stile und stilistischen Figuren des Russischen.

Es können 100 Punkte erreicht werden:
• 2 kleine Tests – Grammatik und Orthographie (der beste von zwei wird gewertet): 10 Punkte pro Test = 10 Punkte
• Mitarbeit: 10 Punkte
• 1. Referat (von russischen wissenschaftlichen Text auf Russisch): 20 Punkte
• 2. Referat (von deutschen wissenschaftlichen Text auf Russisch): 10 Punkte
• Essay: 20 Punkte
• schriftliche Klausur (Zusammenfassung wissenschaftlicher Artikel + Grammatik): 30 Punkte
Benotung:
• 1 (sehr gut) 100 – 90 Punkte
• 2 (gut) 89 – 81 Punkte
• 3 (befriedigend) 80 – 71 Punkte
• 4 (genügend) 70 – 61 Punkte
• 5 (nicht genügend) 60 – 0 Punkte

Prüfungsstoff

Das gesamte Stoff der LV (u. a. Analyse der Texte in Bezug auf deren stilistische Merkmale, Diskussionen und Aufsätze zu den Themen des Unterrichts, Übungen zur Idiomatik Lektüre und Analyse literarischer und wissenschaftlicher Texte, selbständige Hauslektüre).

Literatur

Korina N. B. Funkcionalnaja stilistika russkogo jazyka. Nitra, 2014.
Bolotnova N. N. Filologičeskij analiz teksta. Moskva, 2011.
Unterrichtsmaterial wird über Moodle ausgeteilt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M.1.2.R, M.9.1.R

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22