Universität Wien FIND

480136 VO Ältere tschechische und slowakische Literatur im Überblick (2017W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 48 - Slawistik

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 10.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 17.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 24.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 31.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 07.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Mittwoch 15.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-26
Dienstag 21.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 28.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 05.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 12.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 09.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 16.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45
Dienstag 23.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 4 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-EG-45

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kenntnis und Verständnis der älteren tschechischen und slowakischen Literatur (Epochen, Strömungen, Gattungen, Werke, Persönlichkeiten).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen (Wissen im Überblick) und einem mündlichen Teil (Besprechung der Texte von der Pflichtlektüre-Liste).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnis und Verständnis der älteren tschechischen und slowakischen Literatur (Epochen, Strömungen, Gattungen, Werke, Persönlichkeiten).

Prüfungsstoff

Ältere tschechische und slowakische Literatur (Epochen, Strömungen, Gattungen, Werke, Persönlichkeiten).

Literatur

Tschechische Literatur:
Jan Malura, Tschechische Literatur des Mittelalters (Skriptum). WUV: Wien 2013.
Panorama české literatury, hg. v. Lubomír Machala und Eduard Petrů, Rubico: Olomouc 1994 (S. 13-109).
Jan Lehár, Alexandr Stich, Jaroslava Janáčková und Jiří Holý, Česká literatura od počátků k dnešku. Lidové noviny: Praha 1998 (S. 9-201).
Walter Schamschula, Geschichte der tschechischen Literatur, Bd. I (Von den Anfängen bis zur Aufklärungszeit), Köln – Weimar – Wien 1990.
Lexikon české literatury. Osobnosti, díla, instituce, Bd. 1-4, hg. v. Vladimír Forst, Jiří Opelík und Luboš Merhaut. Academia: Praha 1985-2008.
Slowakische Literatur:
Stanislav Šmatlák, Dejiny slovenskej literatúry, Bd. I (9.-18. storočie). Národné literárne centrum – Dom slovenskej literatúry: Bratislava 1997.
Stanislav Šmatlák, Dejiny slovenskej literatúry, Bd. II (19. storočie a prvá polovica 20. storočia). Národné literárne centrum – Dom slovenskej literatúry: Bratislava 1999 (S. 11-51).
Stanislav Šmatlák, Vladimír Petrík und Ludwig Richter, Geschichte der slowakischen Literatur und ihre Rezeption im deutschen Sprachraum. Literatur- und Informationszentrum: Bratislava 2003 (S. 11-51).
Slovník slovenských spisovateľov, hg. v. Valér Mikula. Kalligram: Bratislava 2005.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B-62-T, B-62-Q, MT 221, MQ 221

Letzte Änderung: Di 13.03.2018 10:49