Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

490020 KU Soziale und Personale Kompetenzen (2021S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.03. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 17.03. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 24.03. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 14.04. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 21.04. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 28.04. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 05.05. 11:30 - 13:00 Digital
Mittwoch 12.05. 11:30 - 13:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Lehrveranstaltung geht es insbesondere um die Weiterentwicklung persönlicher und sozialer Kompetenzen IM RAUM DER DIGITALEN LEHRE (synchrone und asynchrone Lehre/Kommunikation über Medien).

Das oberste Prinzip innerhalb der Lehrveranstaltung ist die Orientierung an der individuellen Weiterentwicklung der Studierenden. Die Lehrveranstaltung setzt sich aus Coaching-Elementen, Reflexionen und einer Diskussion des wissenschaftlichen State of the Art zusammen.

Die Individualität drückt sich auch in der Leistungsbeurteilung aus, in der auf eine dynamische/individuelle Leistungsbeurteilung zurückgegriffen wird (siehe Art der Leistungskontrolle).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Im Rahmen der individuellen Leistungsbeurteilung kannst du selbst entscheiden, wie du zu deiner Note kommst. Um Planungssicherheit für dich zu erzeugen, erfolgt großteils eine binäre/dichotome Leistungsbeurteilung von Teilleistungen.

Die Qualität einer jeden Leistung wird grundsätzlich auf einer Skala von 0% - 100% beurteilt. Dieser Prozentsatz wird aber nicht direkt auf die Punkte angewandt: Leistungen über 80% erhalten 100% der Punkte; Leistungen darunter 0% der Punkte. Achtung: es gibt Ausnahmen von dieser Regel; diese Leistungen werden dann 1:1 in Punkte übertragen (z.B. 70% auf eine Leistung, die 10 Punkte zählt = 7 Punkte).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durchgängige Anwesenheit
Sehr Gut > 87.5 Punkte
Gut > 75 Punkte
Befriedigend > 62.5 Punkte
Genügend 50 > Punkte
Nicht Genügend > 0 Punkte

Prüfungsstoff

Es gibt keine Prüfung.

Literatur

Die Literatur hängt vom gewählten Thema ab.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:27