Universität Wien

490071 KU Reflexion und Evaluation der eigenen Praxis (2023S)

Anmeldung nur möglich bei Absolvierung der Praxisphase Master im SoSe23 (entweder fixer Praxisplatz oder genehmigte eigene Unterrichtstätigkeit)

4.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

UPDATE 02.03.2023: LV wird digital angeboten!
Hinweis:
Der Moodle-Kurs wird rechtzeitig vor dem ersten Treffen sichtbar sein, sodass die angemeldeten Studierenden Zugang zum virtuellen Konferenzraum haben.
Personen auf der Warteliste erhalten vorab einen Gastlink zum Konferenzraum per eMail.

Donnerstag 16.03. 16:45 - 20:00 Digital
Donnerstag 27.04. 16:45 - 20:00 Digital
Donnerstag 15.06. 16:45 - 20:00 Digital
Donnerstag 22.06. 16:45 - 20:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung ist begleitend zur Praxisphase im Masterstudium zu absolvieren. Ziel ist die Vertiefung und Anregung zur Reflexion verschiedener Themen, die für den schulischen Unterricht von zentraler Bedeutung sind. Reflexion geschieht sowohl individuell als auch in Kleingruppen im Rahmen von prozessbegleitenden und anlassbezogenen Intervisions-/Reflexionszirkel. Selbstgewählte Schwerpunktthemen werden im Laufe des Semesters in Kleingruppen bearbeitet und für eine Präsentation im Stil eines Workshops aufbereitet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Folgende Leistungen werden im Rahmen dieser Lehrveranstaltung erbracht:

Erstellung eines Konzepts für die Präsentation des Schwerpunktthemas (in Gruppe)
Erreichbare Punkte 15
Aufbereitung und Präsentation eines Schwerpunktthemas (in Gruppe)
Erreichbare Punkte: 30
Intervisions-/Reflexionszirkel zu anlassbezogenen Themen aus der Schulpraxis (in Gruppe, 4 Treffen im Semester)
Erreichbare Punkte: 40
Individuelle Reflexionen (bezogen auf Praxisformat)
Erreichbare Punkte: 15

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Teilleistungen werden über Moodle gegeben bzw. in der Lehrveranstaltung erarbeitet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab:
Anwesenheit 100%
Sehr Gut: 100-90 Punkte
Gut: 89-80 Punkte
Befriedigend: 79-70 Punkte
Genügend: 69-60 Punkte
Nicht Genügend: 59-0 Punkte

Prüfungsstoff

Es gibt keine Prüfung.Die Arbeitsaufträge werden in der ersten Einheit bekannt gegeben.

Literatur

Wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben. Die Literatur hängt vom gewählten Thema ab.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 11.05.2023 11:28