Universität Wien FIND
Achtung: Derzeit finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

490086 UE Einführung in die Österreichische Gebärdensprache I (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 18.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 25.03. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 01.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 29.04. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 06.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 13.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 20.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 27.05. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 03.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 10.06. 13:15 - 14:45 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Mittwoch 17.06. 13:15 - 16:30 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundlagen der Österreichischen Gebärdensprache

Linguistische Kenntnisse zur ÖGS
Aufbau von Aktiv und Passivkompetenzen von ÖGS
Vokabular / Grammatik / Kommunikationssituationen

Referenzrahmen A1: Studierende können alltägliche Ausdrücke und einfach Sätze verstehen. Sie können sich und andere Personen vorstellen, Fragen bezüglich ihrer Person beantworten (z.B. Wo unterrichten Sie? Wo wohnen Sie?) und ebenso Fragen an Personen stellen. Das Fingeralphabet kann sicher angewendet und verstanden werden. Die Studierenden können sich im Gespräch auf einfache Art verständigen.

Im Rahmen der kommunikative Lernmethode werden Sprachgefühl und Sprachbewusstsein gefördert. Durch die direkte Anwendung von Situationen im Alltag wird in Gruppen- und Partnerarbeiten dialogisierend geübt. Durch die Verwendung von visuellen Medien (ÖGS Lern-CDs) wird das Sprachenlernen zusätzlich unterstützt. Einfache Grammatikstrukturen ergänzen schrittweise den Unterricht. Individuelle Lernstrategien, wie z.B. "Lernen durch Lehren" werden forcierend angeboten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

schriftliche und mündliche Prüfung
regelmäßige Präsenz und aktive Mitarbeit

Prüfungsstoff

Literatur

Lern- und Übungsbuch für Sprachlerner/Innen der ÖGS A1 und A2 (35 Euro)
Bestellung: www.shopshakehands.com/bestellung.php

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 20.03.2020 14:29