Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

490094 SE Forschungsmethoden: Professionsverantwortung, Evaluation und Practitioner Research (2019W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 15.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 22.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 29.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 05.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 12.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 19.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 26.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 03.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 10.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 17.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 07.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 14.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 21.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG
Dienstag 28.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 4 341 Porzellangasse 4 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar versucht die Ziele des Moduls auf dem folgenden Weg zu erreichen: Es beginnt mit einer Vergewisserung und systematischen Bestimmung von wesentlichen Anforderungen an die professionelle Kompetenz von LehrerInnen sowie an die Qualität von Unterricht. Auf dieser Grundlage sollen an Beispielen typische Herausforderungen behandelt werden, die etwa darin bestehen, Unterricht zu analysieren, zu evaluieren und (möglichst gemeinsam mit KollegInnen) weiter zu entwickeln.. Auf der Ebene der Schule bestehen ebenfalls typische Anforderungen, nämlich diese als Lebens- und Lernort zu verstehen und Möglichkeiten zu erkennen, wie dieser weiterentwickelt werden kann. Die Schul- und Unterrichtsentwicklung wird heute vor allem durch Bildungsstandards (o.ä.) und regelmäßige Evaluationen oder Monitoring-Ansätze geprägt, die pädagogisch eingeordnet und produktiv genutzt werden sollten. Doch richtet sich Professionsverantwortung auch darauf, aktuelle Entwicklungen (Beispiel digitale Transformation) wahrzunehmen, einzuordnen und eigene Kompetenzen zu entwickeln, die dazu beitragen, veränderte Kompetenzanforderungen bei und mit den SchülerInnen erreichen zu können.
Diese verschiedenen Problemfelder sollen in dem Seminar anhand von Unterrichtsvideos, Beispielen guter Praxis und evidenzbasierten Materialien bearbeitet und diskutiert werden. Dabei soll auch die Qualität und Nützlichkeit von aktuellen Portalen beurteilt werden, die solche Tools, Informationen und Materialien bereitstellen. In den Seminarsitzungen werden zunächst grundlegende Texte durchgearbeitet, um Kriterien zu entwickeln, die dann auf Beispiele und Materialien bezogen werden können. In dem Seminar werden unterschiedliche Typen von Materialien (z.B. auch kurze Texte, Video, Dokumente) in geeigneten Arbeits- und Sozialformen (Aufgaben, Rechercheaufträge, Kleinprojekte, individuelle bis kooperative Formate) behandelt.
Das Seminar wird durch Moodle unterstützt.

Seminarplan
08.10.2019 Einführung: Ziele, Überblick, Grundbegriffe, Vorgehen, Arbeitsaufträge
15.10.2019 Was zeichnet eine gute Lehrerin/ einen guten Lehrer aus? Interviews
22.10.2019 Kompetenzen und die berufliche Entwicklung von Lehrkräften (Artelt & Kunter, 2019)
29.10.2019 Lehren und Unterrichten (Kollar & Fischer, 2019)
05.11.2019 Unterrichtsqualität (Drechsel & Schindler, 2019)
12.11.2019 Unterrichtsvideos betrachten und analysieren (Videoportale Zürich, Münster)
19.11.2019 Evidenzbasierte Methoden der Unterrichtsdiagnostik (Koblenz-Landau: EMU, Helmke 2017)
26.11.2019 Forschungssynthesen zum Unterricht (Clearing House TUM)
03.12.2019 Unterrichtsentwicklung – Deutsches Schulportal
10.12.2019 Mit Eltern sprechen (Gartmeier, 2018)
17.12.2019 Lernergebnisse messen und bewerten (Worbach. Drechsel & Carstensen, 2019)
07.01.2020 Evaluation und Qualitätssicherung (Lüftenegger, Schober & Spiel, 2019)
14.01.2020 Evidenzorientierte Unterrichts- und Schulentwicklung (Ansatz „bifie“)Schulentwicklung Professionsverantwortung: Digitalisierung
21.01.2020 Schulkultur – Schulumfeld (Deutsches Schulportal, Beutel et al., 2016)
28.01.2020 Herausforderung Digitalisierung (Aktionsrat Bildung, 2018; Redecker & Punie, 2017)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente LV, Anwesenheit in der LV, Durcharbeiten der verpflichtenden Literatur, Mitarbeit in Kleingruppe, die eine Seminarsitzung vorbereitet und zielorientiert gestaltet, aktive Mitwirkung an den Seminarstitzungen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht, Mitarbeit in Kleingruppe, Vorbereitung und Gestaltung einer Seminarsitzung

Prüfungsstoff

Literatur

Aktionsrat Bildung/vbw (Hrsg.). (2018). Digitale Souveränität und Bildung. Gutachten. Münster: Waxmann.
Artelt, C. & Kunter, M. (2019). Kompetenzen und berufliche Entwicklung von Lehrkräften. In D. Urhahne, M. Dresel, & F. Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf (S. 395-418). Berlin: Springer.
Beutel, S.-I., Höhmann, K., Schratz, M. & Pant, H.A. (Hrsg.). (2016). Handbuch Gute Schule. Die sechs Qualitätsbereiche des Deutschen Schulpreises. Seelze-Velber: Klett/Kallmeyer.
Brandhofer, G., Baumgartner,P. Ebner, M., Köberer, N., Trültzsch-Wijnen & Wiesner, Ch. (2019). Bildung im Zeitalter der Digitalisierung. In S. Breit, F. Eder, K. Krainer, C. Schreiner, A. Seel & Ch. Spiel (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht Österreich 2018. Band 2 (S. 307-362). Graz: Leykam.
Clearing House Unterricht TU München. https://www.clearinghouse.edu.tum.de
Das Deutsche Schulportal (Unterricht/Schulkultur/Schule im Umfeld: https://deutsches-schulportal.de/ueber-das-portal/
Drechsel, B. & Schindler, A.-K. (2019). Unterrichtsqualität. In D. Urhahne, M. Dresel, & F. Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf (S. 353-372). Berlin: Springer.
Gartmeier,, M. (2018). Gespräche zwischen Lehrpersonen und Eltern. Herausforderungen und Strategien der Förderung kommunikativer Kompetenz. Wiesbaden: VS Springer
Helmke, A. ( ́2017). Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität. Diagnose, Evaluation und Verbesserung des Unterrichts (7. überarbeitete Aufl., Schule weiterentwickeln - Unterricht verbessern. Orientierungsband). Seelze: Klett-Kallmeyer.
Helmke, A., Helmke, T., Lenske, G., Pham, G., Praetorius, A.-K., Schrader, F.W. & Ade-Thurow, M. (2018). Unterrichtsdiagnostik mit EMU. Evidenzbasierte Methoden der Unterrichtsdiagnostik und -entwicklung Version 7.0 (10.10.2018) http://www.unterrichtsdiagnostik.de/media/files/Broschuere_Version_7.0.pdf
Kollar, I. & Fischer, F. (2019). Lehren und Unterrichten. In D. Urhahne, M. Dresel, & F. Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf (S. 333-351). Berlin: Springer.
Lüftenegger, M., Schober, B. & Spiel, Ch. (2019). Evaluation und Qualitätssicherung. In D. Urhahne, M. Dresel, & F. Fischer (Hrsg.), Psychologie für den Lehrberuf (S. 517-532). Berlin: Springer.
ProfKom – Professionelle Kommunikation (TUM): https://mediatum.ub.tum.de/1356810
Redecker, C. & Punie, Y. (Eds.). (2017). European Framework for the Digital Competence of Educators: DigCompEdu. Luxembourg: Publications Office of the European Union.
Universität Münster: Videoportal „ProVision“: https://www.uni-muenster.de/ProVision/
Video-Portal Universität Zürich: https://www.unterrichtsvideos.ch

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22