Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

490143 PS Entwicklungsräume (2018S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
PH-WIEN

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele: Das Ziel unterrichtlichen Handelns in heterogenen Lerngruppen ist die angemessene Förderung jeder Schülerin und jeden Schülers gemäß ihren individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten. Die Studierenden diskutieren und analysieren dazu ein breites Repertoire an Möglichkeiten für die angemessene Rollengestaltung als Lehrerin bzw. Lehrer (Lehren, Begleiten, Beraten, Coachen, Beurteilen, Fördern u.a.).
Inhalte:
Die Frage danach, wie heterogene Lerngruppen angemessen unterrichtet werden können ist sehr aktuell. Was heißt es in diesem Kontext, Lehrerin bzw. Lehrer zu werden und Lehrerin bzw. Lehrer zu sein? Inhalt dieses Seminars sind Fragen des Berufs und der professionellen Entwicklung (Rollenvielfalt und Aufgabenspektrum), die sich aus diesem Anspruch für die Gestaltung von Lehren und Lernen in heterogenen Lerngruppen ergeben. Möglichkeiten und Grenzen werden erkundet. Schließlich wird die Notwendigkeit einer Veränderung der Rückmeldung von Leistung beleuchtet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

• aktive Mitarbeit (Bearbeitung von Arbeitsaufträgen, Peer-Feedback zu Referaten)
• Einzelpräsentation (Referat)
• Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Als Grundlage für die Beurteilung sind folgende Teilleistungen vorgesehen:
• Anwesenheit (70% Anwesenheitspflicht)
• aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung (Auseinandersetzung mit den Präsentationen, Gruppendiskussionen) (15%)
• Ausarbeitung und Präsentation eines selbst gewählten Themas, mit Handout (40%)
• Abfassung einer vertiefenden Proseminararbeit zu einem selbst gewählten Thema (45%)

Alle Teilleistungen sind zu erbringen. Die Anwesenheit beim ersten Termin ist unerlässlich.

Prüfungsstoff

Literatur

Brüsemeister, Thomas (2004): Das andere Lehrerleben. Haupt (Kapitel 9)
Maschke, Sabine; Stecher, Ludwig (2010): In der Schule. Vom Leben, Leiden und Lernen in der Schule. VS Verlag (Kapitel 2 und 5)
Perkhofer-Czapek, Monika; Potzmann, Renate (2016): Begleiten, Beraten und Coachen. Der Lehrberuf im Wandel. Wiesbaden: Springer (Kapitel 2, 3 und 7)
Themenbezogene Literatur für Referate und Seminararbeiten wird im Seminar bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 13:54