Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

490215 PS Schul- und Unterrichtsforschung (2019W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
PH-NÖ

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.10. 08:30 - 13:00 Seminarraum - DIGNITAS (Baden), Mühlgasse 67
Donnerstag 07.11. 08:30 - 13:00 Seminarraum - DIGNITAS (Baden), Mühlgasse 67
Donnerstag 28.11. 08:30 - 13:00 Seminarraum - INTELLEGENTIA (Baden), Mühlgasse 67
Donnerstag 12.12. 08:30 - 13:00 Seminarraum - DIGNITAS (Baden), Mühlgasse 67
Donnerstag 16.01. 08:30 - 13:00 Seminarraum - DIGNITAS (Baden), Mühlgasse 67

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel: Das Proseminar dient der begleitenden Reflexion der Schulpraxis und es werden Gelegenheiten zusätzlicher Tätigkeiten im Berufsfeld „Schule“ aufgegriffen und gemeinsam mit den Studierenden bearbeitet.
Inhalte: Lehrer/in sein ist mehr als unterrichten.
Die Studierenden erhalten Einblick in die zusätzlichen Tätigkeiten im Berufsfeld "Schule", Elternsprechtag, Elterngespräche, KEL-Gespräche, Exkursion, Lehrausgang, Wandertag, Projektwoche mit unterschiedlichen Schwerpunkten, Projekte, Klassen- und Schulforum, Konferenz, Schul- und Sportfeste, schulbezogene Veranstaltungen, Klassenvorstandstätigkeiten, schulische Tagesbetreuung, Schulautonomie.
Methode: Informationsinput, Einzel-, Partner-, Kleingruppenarbeit, Plenararbeit, Diskussion ausgewählter Fragestellungen, Bearbeitung ausgewählter Literatur.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Anwesenheit beim ersten Termin ist unerlässlich. Über weitere formale Bedingungen, die über die Teilnahme und positive Absolvierung der Lehrveranstaltung entscheiden, informiert Sie die Lehrveranstaltungsleitung in der ersten Einheit.
+ Durchgängige Anwesenheit im Seminar
+ Aktive Teilnahme am Seminar, Präsentation
+ Abfassung einer schriftlichen Abschlussarbeit/einer schriftlichen Dokumentation

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen: 75% Anwesenheit
Beurteilungsmaßstab: 40% schriftliche Abschlussarbeit/schriftliche Dokumentation, 40% Präsentation des individuellen Beitrages "Berufsfeld Schule", 20% Mitarbeit

Prüfungsstoff

+ themenbezogene Planung einer schulischen Aktivität,
+ Erstellung eines Prozessportfolios inkl. Reflexion des eigenen Erkenntnisgewinns.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 16.09.2019 16:33