Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

490262 SE Inklusive Zugänge zum Fachunterricht (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - LehrerInnenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
KPH

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 14.10. 13:00 - 15:15 Seminarraum 1, Lacknergasse 89
Montag 21.10. 13:00 - 15:15 Seminarraum 1, Lacknergasse 89
Montag 04.11. 13:00 - 15:15 Seminarraum 1, Lacknergasse 89
Montag 11.11. 13:00 - 15:15 Seminarraum 1, Lacknergasse 89
Montag 18.11. 13:00 - 15:15 Seminarraum 1, Lacknergasse 89
Montag 25.11. 13:00 - 15:15 Seminarraum 1, Lacknergasse 89
Montag 02.12. 13:00 - 15:15 Seminarraum 1, Lacknergasse 89
Montag 09.12. 13:00 - 15:15 Seminarraum 1, Lacknergasse 89
Montag 16.12. 13:00 - 15:15 Seminarraum 1, Lacknergasse 89

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Folgende Themen werden in der Lehrveranstaltung behandelt (wobei es im Verlauf der Lehrveranstaltungen je nach Diskussionsstand und Interessenslage zu Abweichungen kommen kann): Planungsaspekte für einen inklusiven Unterricht, inklusive curriculare Fachspezifika, Methoden und Zugänge zu einem inklusiven Unterricht, Einfache bzw. Leichte Sprache als Differenzierungsmittel für einen inklusiven Unterricht, inklusionsunterstützende Medien, Ermöglichung von Teilhabe für SchülerInnen, die unter erschwerten Bedingungen lernen,...
Im Seminar wird der Schwerpunkt neben einem inhaltlichen und organisatorischen Input auf kooperative Arbeitsformen gelegt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung.
Die Teilleistungen setzen sich folgendermaßen zusammen:
- Konstruktive und engagierte Mitarbeit, kritisch-reflexives Denken, Einbringen eigener Erfahrungen und Überlegungen
- Engagierte Arbeiten an Seminaraufträgen während der Präsenzzeit
- Aktives und gewissenhaftes Einbringen bei Gruppenarbeiten
- Zeitgerechte Abgabe eines kommentierten Portfolios zu den Seminarinhalten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erforderliche Anwesenheit: Studierende dürfen max. zweimal fehlen
Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind alle unter dem Punkt "Art der Leistungskontrolle" angeführten Teilleistungen positiv zu erfüllen.

Prüfungsstoff

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung.
Das kommentierte Portfolio, das nach Ende der Lehrveranstaltung abzugeben ist, bezieht sich auf die im Seminar thematisierten Inhalte.

Literatur

Amrhein, Bettina & Myrle, Dzial-Mahler. (Hg.). (2014). Fachdidaktik inklusiv. Auf der Suche nach didaktischen Leitlinien für den Umgang mit Vielfalt in der Schule. Münster: Waxmann.
Baumert, Andreas (2018): Einfache Sprache. Verständliche Texte schreiben. Münster: Spaß am Lesen Verlag
Biewer, Gottfried, Böhm, Eva Theresa & Schütz, Sandra. (Hg.). (2015). Inklusive Pädagogik in der Sekundarstufe. Stuttgart: Kohlhammer.
Booth, Tony & Mel Ainscow. (2017). Index für Inklusion. Ein Leitfaden für Schulentwicklung. Weinheim: Beltz.
Dziak-Mahler, Myrle, Hennemann, Thomas, Jaster, Svenja, Leidig, Tatjana & Springob, Jan. (Hg) (2018). Fachdidaktik inklusiv II. Münster Waxmann.
Kiel, Ewald. (Hg.). (2015). Inklusion im Sekundarbereich. Stuttgart: Kohlhammer.
Reich, Kersten. (2014). Inklusive Didaktik. Bausteine für eine inklusive Schule. Weinheim: Beltz.
Palme, Hans-Jürgen & Staufer, Walter (2016): Inklusive Medienbildung und "Werkstatt einfache Sprache". In: Marion Brüggemann , Thomas Knaus & Dorothee M. Meister (Hg.): Kommunikationskulturen in digitalen Welten (S: 211-226). München: kopaed
Riegert, Judith & Musenberg, Oliver (Hg.) (2015): Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe. Stuttgart: Kohlhammer

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 22.01.2020 10:12