Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

490279 UE Ausarbeitung eines individuellen Entwicklungsplans, ev. in Verbindung mit berufspraktischen Feldern (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 49 - Lehrer*innenbildung
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
PH-NÖ

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Diese Lehrveranstaltung findet ONLINE (zeitgebunden) statt.

Donnerstag 11.03. 16:30 - 18:00
Donnerstag 18.03. 16:30 - 18:00
Donnerstag 08.04. 16:30 - 18:00
Donnerstag 15.04. 16:30 - 20:00
Donnerstag 22.04. 16:30 - 20:00
Donnerstag 29.04. 16:30 - 20:00
Donnerstag 06.05. 16:30 - 20:00
Donnerstag 20.05. 16:30 - 20:00
Donnerstag 27.05. 16:30 - 18:00
Donnerstag 17.06. 16:30 - 18:00

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel: Theoriegeleitete Erstellung eines individuellen Entwicklungsplans basierend auf (ggf. eigenen) Beobachtungen. Ergänzende Anmerkung: Hospitationsmöglichkeiten an Schulen im Rahmen der je individuellen Schulpraxis oder alternativer Absprachen
Inhalte:
• Aspekte der Deskription: Ethik, Umwelt, Dialog, Sprache
• Datensammlung, Auswertung, Interpretation und Verschriftlichung anhand von (pädagogischen) Diagnosematerialien
• ICF-basierte Arbeit in einer inklusiven Schule und ICF-Logik
Methode: Vortrag, praktische Übung, Diskussion, Reflexion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheitspflicht
- Diskussionsbeiträge
- Schriftliche Abgabe eines vollständig bearbeiteten „individuellen Entwicklungsplans“
- Schriftliche Abgabe der vorbereitenden Teilaufgaben zur Erstellung des Entwicklungsplans

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung
Für den erfolgreichen Abschluss der Lehrveranstaltung ist das Erreichen von mindestens 10 Punkten erforderlich.

Beurteilungsmaßstab
Beteiligung an den Diskussionsphasen: 25 % (5 Punkte)
Entwicklungsplan: 50 % (10 Punkte)
(Schriftliche) Teilaufgaben: 25 % (5 Punkte)
Gesamtpunktezahl: 20 | Sehr Gut: 18 bis 20 / Gut: 15 bis 17 / Befriedigend: 12 bis 14 / Genügend: 10 bis 11

Prüfungsstoff

Literatur

World Health Organization: ICF-CY. Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen. Hogrefe-Verlag.
Matthes, G.; Förderkonzepte - einfühlsam und gelingend: Psychologische Grundlagen und Methoden der Entwicklung individueller Förderkonzepte, modernes lernen, 2019
Weitere Literatur wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:33