Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

980024 TS Wissenschaftliches Konzipieren und Schreiben: Anfangsphase (Verfassen eines Exposés) (2011W)

0.00 ECTS (2.25 SWS), DoktorandInnenzentrum-Kursangebot

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 27.10. 09:00 - 18:00 Seminarraum 2 Berggasse 7 2.Stock
Freitag 28.10. 09:00 - 18:00 Seminarraum 2 Berggasse 7 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an DoktorandInnen, die an Ihrem Exposé arbeiten bzw. dieses fertigstellen. Folgende Aspekte werden im Workshop behandelt:

1.) Modelle wissenschaftlichen Arbeitens
- Phasenmodell wissenschaftlichen Arbeitens (Planen, Lesen, Exzerpieren, Schreiben …)

2.) Konzeption eines Exposés/einer wissenschaftlichen Arbeit
- Struktur/ Gliederung
- Forschungsfrage, Hypothese (wenn vorhanden), angekündigte Methode …
- Zitation/ Quellenangaben [Plagiatsverdacht beim Paraphrasieren]

3.) Überprüfung und Reformulierung der verwendeten Sprache und Rhetorik, u.a.
- Regeln der wissenschaftlichen Sprache
- Verständlichkeit
- Verb-/ Zeitformen
- Aufspüren und Entfernen von Wiederholungen
- Gender gerechte Sprache

4.) Überprüfung und Reformulierung der Inhalte, u.a.
- Inhaltliche Kohärenz und Aussagen
- Wissenschaftliche Argumentationslinien
- Dialogisches Schreiben [Perspektiveneinnahme]

5.) Fertigstellung des Exposés/ Forschungsproposals
- letzte Überarbeitung (Endredaktion)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel des Workshops ist es die eigenen wissenschaftlichen Konzeptions- und Schreibkompetenz zu vertiefen und zu festigen. Dabei liegt der Fokus auf der Herausarbeitung des eigenen Stils unter Beibehaltung wissenschaftlicher Qualität.

Prüfungsstoff

Kognitives Wissenschaftscoaching mit Imaginationstechniken.
Einführungen durch die Trainerin.
Konkretes Arbeiten am eigenen Text / Einzel- Kleingruppenarbeit / Plenardiskussionen.
Eingehen auf je individuelle Fragestellungen der Teilnehmenden.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:51