Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

3. Lehrveranstaltungen insbesondere für Doktoratsstudierende

Die im Rahmen des Doktorats abzulegenden Leistungen werden in der Dissertationsvereinbarung individuell festgelegt. Die zu absolvierenden Lehrveranstaltungen werden gemäß Dissertationsvereinbarung aus dem Lehrangebot gewählt. Nachstehend finden Sie einige Lehrveranstaltungen, die insbesondere auch für Doktoratsstudierende angeboten werden. Dies bedeutet jedoch keinesfalls, dass die Auswahl nur auf diese Lehrveranstaltungen beschränkt ist.

Der Fachbereich Theologie und Geschichte des christlichen Ostens möchte auf die folgende Lehrveranstaltung hinweisen, die im Sommersemester 2016 als Blockseminar an der Sulkana Saba Orbelinani Teaching University in Tiflis angeboten wird:
------------------------
Seminarankündigung:
SS 2016
Interdisziplinäres, interuniversitäres, ökumenisches Blockseminar in Tiflis vom 28.3.-3.4.2016 PD Dr. Michaela C. Hastetter (Trumau, Heiligenkreuz, Freiburg) Dr. Givi Lomidze (Wien)in Kooperation mit Rektor Prof. Dr. Vaja Vardidze
(Tiflis)
Thema: Mönchtum im Morgen- und Abendland. Kultureller Einfluss, spirituelle Kraft, pastorale Praxis und Dynamik der Einheit in ihrer Bedeutung für heute
Ort: Sulkhan Saba Orbeliani Teaching University, Tiflis
Sprache: Deutsch, Englisch, Georgisch
Teilnehmerzahl: 5 Studierende pro Universität

Anmeldung persönlich per Email bis 15. Januar 2016 m.c.hastetter@iti.ac.at oder Michaela.Hastetter@theol.uni-freiburg.de
giwilomidze@yahoo.de
Kosten: ca. ? 500 ohne Zuschüsse (Drittmittel sind angefragt)
--------------------------------------------

Bei erfolgreicher Absolvierung und Vorlage der entsprechenden Nachweise kann die Veranstaltung laut Doktoratsstudienprogrammleitung im Doktoratsstudium der Katholischen Theologie als interdisziplinäre Lehrveranstaltung im Modul Eingangsphase bzw. falls ein entsprechendes Dissertationsfach bzw. Wahlfach gewählt wurde im Modul Vertiefungsfach verwendet werden bzw. im PhD-Studium als Leistung herangezogen werden, sofern mit Betreuer/in abgesprochen.

010048 FS [en] "Sion, Mother of All Churches" - The History, Theology and Liturgy of Christians in Jerusalem and Palestine
010053 FS Transformation des Religiösen - DiplomandInnen-, DissertantInnen und HabilitandInnenseminar
360004 PV Privatissimum
360009 PV Privatissimum
360010 PV Privatissimum
360011 PV Privatissimum

Letzte Änderung: Mi 13.06.2018 00:39