Universität Wien FIND

Ab 1. Juli sind die Gebäude der Universität Wien wieder öffentlich zugänglich und können zu den jeweiligen Öffnungszeiten uneingeschränkt betreten werden. Der Lehrbetrieb ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Wichtig ist, dass Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin einhalten.

Weitere Informationen zum Studien- und Prüfungsbetrieb im Sommer finden Sie unter studieren.univie.ac.at.
Die Planungen für das kommende Wintersemester laufen bereits. Studierende werden rechtzeitig per E-Mail und laufend auf studieren.univie.ac.at/home-learning informiert.

§ 57.3. Philosophie zweiter Studienabschnitt

180019 PS Die phänomenologische Reduktion - Konzept, Methode und ihre Bedeutung im Kontext zeitgenössischer Debatten über Bewusstsein und Selbstbewusstsein
180020 SE Platon Staat
180125 SE Grenzen des Wissens - Grenzen des Glaubens bei Kant und Hegel
180037 SE Verantwortung in Technik, Medien und Wissenschaft - Herausforderungen und Transformationen eines tradierten Konzepts
180077 SE Der Mensch auf der Flucht - Homo Sacer: Giorgio Agamben
180122 SE Ethik, Menschenwürde und Menschenrechte in der Psychoanalyse - Die Psychoanalyse der Gegenwart
180158 SE [en] On Social Agency
180080 SE Was ist Leben? - Konzepte in Lebensphilosophien und Biowissenschaften (bis21. Jh.)
010009 FS Judith Butler: Ästhetik - Ethik - Geschlecht - Forschungsseminar zu Frauen-, Männer- und Geschlechterforschung
180021 SE Kausalität und Freiheit - Eine Problemgeschichte im Ausgang von Kant bis zur Gegenwart
180033 SE Umwelt, Milieu, Nische - Medien vor den Medien
180049 SE Räume
180124 SE Methodologische Grundlagen der Komparativen Philosophie - Philosophische Anthropologie in der Gegenwart
180140 SE Auch Klio dichtet - Geschichtsschreibung zwischen Wissenschaft und Kunst
180142 SE Bodies that matter - Einführung in Grundkonzepte der philosophischen Geschlechterforschung: Körper

Letzte Änderung: Di 12.06.2018 13:33