Universität Wien FIND

Alternative Pflichtmodule (30 ECTS)

Die vier alternativen Pflichtmodulgruppen dienen der Vertiefung und Spezialisierung, sind aber
thematisch verschränkt konzipiert. Die erfolgreiche Teilnahme an einem der Angebote im Modul 3 ist
empfohlene Voraussetzung für die Teilnahme an der gleichnamigen Pflichtmodulgruppe.

Jede der vier alternativ wählbaren Pflichtmodulgruppen besteht aus je einem Pflichtmodul im Ausmaß
von 30 ECTS, das nur für diese eine Pflichtmodulgruppe anrechenbar ist (Module 4 - 7), und Modulen
im Umfang von weiteren 30 ECTS, die aus den Wahlmodulen zu wählen sind (Module 8 - 16).

Die vier alternativ wählbaren Pflichtmodulgruppen werden grundsätzlich für die gleiche Anzahl an
Studierenden eingerichtet bzw. ausgestattet.

190118 SE M4.1 Entstehung und Wandel von Bildungstheorien - Klassiker der Erziehungswissenschaft
190021 SE M4.2 Bildungs-, Erziehungs- und Lerntheorien in dynamischen Medienwelten - Kinder- und Jugendmedien als Gegenstand der Bildungswissenschaft
190060 SE [de en] M4.3 Menschenbilder und Bildungstheorien - Bildung und Emotion im Kontext einer integrativen pädagogischen Anthropologie
190025 SE [en] M4.4 Ethische Herausforderungen in Bildungs- und Erziehungsdenken - Nationale Identität und Nationalismus 2
190102 SE [en] M5.1 Schul-und Bildungsforschung - Current issues in schooling with an international perspective
190116 SE M5.2 Professionalisierung und Professonalität in pädagogischen Berufen - Pädagogische Professionalität: Aspekte des Spannungsfeldes zwischen Theorie und Praxis
190024 SE M5.4 Historische und gesellschaftliche Bedingungen des Lehrens und Lernens - Lehren und Lernen in Geschichte und Gegenwart
190055 SE M6.1 Pädagogik bei kultureller Verschiedenheit und sozialer Benachteiligung - Intersektionale Perspektiven auf inklusive Bildung: Dis_ability, Maskulinität und soziale Herkunft
190069 SE [en] M6.1 Pädagogik bei kultureller Verschiedenheit und sozialer Benachteiligung - Behinderung in sogenannten "Entwicklungsländern" unter Berücksichtigung des Aspekts der Armut
190103 SE M6.2 Erz u Bildg b Beeinträchtigung d Sinne, d motorischen, kogn, sprachl u sozial-emot Entw - Assistierende Technologien (AT) bei Menschen mit Körperbehinderungen
190026 SE M6.3 Diagnostik, Rehabilitation und Therapie bei speziellem Erziehungs-, Bildungs- und Hilfebedarf - Beratung und Begleitung inklusiver Übergangsprozesse von der Schule ins Erwerbsleben
190027 SE M7.1 Bildung, Biographie und Lebensalter - Theoretische Grundlagen der Biographieforschung - Lektüreseminar
190104 SE M7.1 Bildung, Biographie und Lebensalter - Bildung - Institution - Biographie. Zur Konstruktion von Subjekten.
190124 SE M7.1 Bildung, Biographie und Lebensalter - Berufsorientierung II (Feldinterviews)
190041 SE M7.2 Exklusion, Vielfalt und soziale Differenz - Bildungswissenschaftliche Perspektiven auf sprachliche Heterogenität in der Migrationsgesellschaft
190109 SE M7.2 Exklusion, Vielfalt und soziale Differenz - Transnationale Migrationsbiographien von MuslimInnen in Österreich
190136 SE M7.2 Exklusion, Vielfalt und soziale Differenz - Bildungsungleichheit von sozialen und ethnischen Minderheiten
190111 SE M7.3 Entwicklungsprozesse in Beratung und Psychotherapie - Biographische Erfahrungs- und Reflektionsprozesse in der psychosozialen Behandlung. Zur rekonstruktiven Analyse von Beratungsgesprächen.
190151 SE M7.3 Entwicklungsprozesse in Beratung und Psychotherapie - Adoleszenz als Gegenstand von Entwicklungsforschung und pädagogischer Beratung.

Letzte Änderung: Fr 29.06.2018 00:29