Universität Wien FIND

B11-8. Freies Wahlmodul

Im Freien Wahlmodul können je nach Interessenlage Lehrveranstaltungen frei kombiniert werden. Die gewählten Lehrveranstaltungen müssen jedoch eine SINNVOLLE Ergänzung des Studienzieles darstellen. Die Lehrveranstaltungen können aus dem Lehrangebot der Studienprogrammleitung Geographie, soweit dieses für Bachelorstudierende zugänglich ist, gewählt werden, aus fachverwandten Disziplinen der Universität Wien oder von anderen in- oder ausländischer Universitäten stammen. Die Zusammenstellung muss von der Studienprogrammleitung bewilligt werden.

Auf der Homepage der SPL29 http://spl29.univie.ac.at/ finden Sie ein Informationsblatt zu möglichen Anrechnungen.

ACHTUNG: Werden Lehrveranstaltungen aus den Masterstudien der Studienprogrammleitung Geographie, bei denen die Teilnahme für Bachelorstudierende gestattet ist, in das Freie Wahlmodul einbezogen, dann sind sie bei einem anschließenden Masterstudium nicht nochmals anrechenbar.

Das Freie Wahlmodul kann auch gezielt zur Anrechnung von Auslandsstudien im Rahmen von Mobilitätsprogrammen oder zu einer spezifischen Schwerpunktbildung bzw. Spezialisierung innerhalb des Bachelorstudiums (eventuell zur vertiefenden Vorbereitung auf ein weiterführendes Masterstudium) verwendet werden.

140288 VO EC - TEFA Transdisziplinäre Entwicklungsforschung - Problemformulierung, Problembearbeitung, Umsetzung
070270 VO Ringvorlesung - Die Natur der Infrastruktur - Schauplätze Österreichichscher Umweltgeschichte im 20. Jahrhundert
070068 VU Ringvorlesung mit Übung - Abbau von exzessivem Nationalismus und Vorurteilen in unserer Gesellschaft interdisziplinäre Beiträge der Universität Wien
230204 UK Umwelt, Risiko, Gesellschaft - Wissenschaft, Technik und Natur in Zeiten des Anthropozäns
180022 VO Globale Gerechtigkeit - Einführung in die Debatten zur Globalen Gerechtigkeit

Letzte Änderung: Fr 29.06.2018 00:29