Universität Wien FIND

29.06. Diplomstudium Geographie (nicht für Studienbeginner)

Die Lehrveranstaltungen sind nach jener Abfolge der Studienzweige, Studienabschnitte, Prüfungsfächer und Prüfungsteile geordnet, wie sie im Studienplan für das Diplomstudium Geographie (drei Studienzweige) aufscheint. Dieser Studienplan (= Studienplan 2002) war vom 1. Oktober 2002 bis 30. September 2007 für Studienbeginner gültig, er läuft mit Ende des Sommersemesters 2012 aus, kann seit dem Wintersemester 2007/08 von Studienbeginnern nicht mehr studiert werden und wird durch das neue Bachelorstudium Geographie ersetzt (siehe Kapitel 29.01. und 29.02.).

Der Studienplan für das Diplomstudium Geographie, der am 27. Juni 2002 im Mitteilungsblatt der Universität Wien verlautbart worden ist, ist am Institut für Geographie und Regionalforschung, Zimmer D 501, erhältlich. Er ist auch auf der Homepage des StudienServiceCenters "http://ssc-geo-astronomie.univie.ac.at/spl-29-geographie"
oder der Homepage des Instituts für Geographie und Regionalforschung unter der Adresse "http://www.univie.ac.at/geographie" in der Rubrik "Studienprogrammleitung - Studienpläne" enthalten und kann von dort auch heruntergeladen werden (PDF-Datei).

Studierende, die das Diplomstudium nach Studienplan 2002 nicht bis spätestens 30. November 2012 abschließen, werden automatisch in das Bachelorstudium (Curriculum 2011, siehe Kapitel 29.01) überstellt. Eine freiwillige Übertrittsmöglichkeit in das Bachelorstudium besteht jederzeit durch schriftliche Erklärung im StudienServiceCenter im UZA II oder in der StudienServiceStelle im IfGR im NIG (Büro der Studienprogrammleitung 29 - Geographie).

Die Bezeichnung der Prüfungsfächer entspricht dem Studienplan 2002.

Erläuterung der Deskriptoren (Codes):
Die Lehrveranstaltungen des 2. Studienabschnitts des Diplomstudiums sind - ebenso wie jene des Lehramtssstudiums der neuen Bachelor- und Masterstudien im Bereich der Studienprogrammleitung Geographie - jeweils durch einen oder mehrere in Klammern angegebene Deskriptoren (Codes) gekennzeichnet, die ihre Anrechenbarkeit zu den einzelnen Prüfungsfächern und Prüfungsteilen bzw. Modulen gemäß Studienplan bzw. Curriculum dokumentieren. Hierbei gibt der Großbuchstabe zu Beginn die Studienrichtung bzw. den Studienzweig an (T ... Studienzweig Theoretische und Angewandte Geographie; R ... Studienzweig Raumforschung und Raumordnung; K ... Studienzweig Kartographie und Geoinformation; L1 ... Lehramtsstudium Geographie und Wirtschaftskunde, 1. Studienabschnitt; L2 ... Lehramtsstudium Geographie und Wirtschaftskunde, 2. Studienabschnitt, B07 ... Bachelorstudium Geographie (Curriculum 2007), B11 ... Bachelorstudium Geographie (Curriculum 2011); MG ... Masterstudium Geographie, MR ... Masterstudium Raumforschung und Raumordnung, MK ... Masterstudium Kartographie und Geoinformation).
Beim Diplomstudium und beim Lehramtsstudium charakterisiert der anschließende Kleinbuchstabe das Prüfungsfach und die nachfolgende Zahl die Nummer des Prüfungsteils innerhalb des Prüfungsfachs.
Lehrveranstaltungen, die gemäß Studienplan 2002 zu einem Wahlfach des Diplomstudiums anrechenbar sind, sind überdies durch ein "W" innerhalb des Codes gekennzeichnet, solche, die zu einem Schwerpunktfach anrechenbar sind, durch ein "S".

290059 SE Projektseminar aus Angewandter Geographie, Raumforschung und Raumordnung - Raumstruktur und Regionalanalyse der Peripherie (Beispiel Ostösterreich)
290053 PSE Projektseminar aus Angewandter Geographie, Raumforschung und Raumordnung - Potenziale der Kulturlandschaftsentwicklung anhand projektbezogener Fallbeispiele
290092 PS Proseminar Theorie und Praxis der Entwicklung in der Dritten Welt - Entwicklung und Modernisierung in Asien
290111 SE Seminar aus Humangeographie/Regionalgeographie: Die Arabische Welt im Umbruch - Soziodemographische, ökonomische und politische Transformationen
290050 VO Alpine Naturgefahren in Asien, den Anden und den Alpen - Ursachen - Prozessabläufe - Folgen und Sanierung von Massenbewegungen
290145 SE Seminar aus Physiogeographie / Landschaftsökologie - Aktuelle Forschungsthemen der Geoökologie und Umweltplanung
290145 SE Seminar aus Physiogeographie / Landschaftsökologie - Aktuelle Forschungsthemen der Geoökologie und Umweltplanung
290059 SE Projektseminar aus Angewandter Geographie, Raumforschung und Raumordnung - Raumstruktur und Regionalanalyse der Peripherie (Beispiel Ostösterreich)
290092 PS Proseminar Theorie und Praxis der Entwicklung in der Dritten Welt - Entwicklung und Modernisierung in Asien
290111 SE Seminar aus Humangeographie/Regionalgeographie: Die Arabische Welt im Umbruch - Soziodemographische, ökonomische und politische Transformationen
290050 VO Alpine Naturgefahren in Asien, den Anden und den Alpen - Ursachen - Prozessabläufe - Folgen und Sanierung von Massenbewegungen
290145 SE Seminar aus Physiogeographie / Landschaftsökologie - Aktuelle Forschungsthemen der Geoökologie und Umweltplanung
290172 RV Ringvorlesung: Globaler Umweltwandel - Wandel oder Katastrophe?
290059 SE Projektseminar aus Angewandter Geographie, Raumforschung und Raumordnung - Raumstruktur und Regionalanalyse der Peripherie (Beispiel Ostösterreich)
290053 PSE Projektseminar aus Angewandter Geographie, Raumforschung und Raumordnung - Potenziale der Kulturlandschaftsentwicklung anhand projektbezogener Fallbeispiele
290172 RV Ringvorlesung: Globaler Umweltwandel - Wandel oder Katastrophe?
290050 VO Alpine Naturgefahren in Asien, den Anden und den Alpen - Ursachen - Prozessabläufe - Folgen und Sanierung von Massenbewegungen
290110 SE Seminar aus Wirtschaftskunde (Volkswirtschaftslehre): Die unbarmherzige Revolution - ein Literaturseminar zur Geschichte des Kapitalismus
290011 PRS Projektseminar aus Geoinformation (anrechenbar für Kc6 - Projektseminar Kartographische Gestaltungs- und Entwurfslehre)
290043 PS Webmapping
290123 PS [en] Proseminar zur Vorbereitung der Fachexkursion Ausland: USA - Wachstum und Verfall US-amerikanischer Städte (verpflichtend für Exkursionsteilnehmer)

Letzte Änderung: Mi 13.06.2018 00:36