Universität Wien FIND

010012 SE Bible didactics (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 1 - Katholische Theologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 02.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Monday 09.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Monday 16.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Monday 27.04. 15:00 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Monday 08.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Monday 15.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG
Monday 22.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum 5 (Kath) Schenkenstraße 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Bibeldidaktik: NT-Bergpredigt
An Texten der Bergpredigt aus dem Matthäus-Evangelium und seiner Quellen (Logienquelle? historischer Jesus?) werden
- die Relevanz ihres Aufbaus, ihrer Kompositionsstrukturen, zentraler Themen und einzelner Sequenzen reflektiert (fachlich exegetische Klärung),
- die Rolle der Bibeldidaktik (anhand bibeldidaktischer Grundpositionen) im Spannungsfeld vielstimmiger Textwelten und vielgestaltiger Lebenswelten (Analyse der Lerner*innen-Vorstellungen) überdacht und
- im Prozess der didaktischen Strukturierung (didaktische Rekonstruktion) eigene didaktische Entwürfe zur Begegnung mit Texten der Bergpredigt im Kontext von Religionsunterricht konzipiert.

Assessment and permitted materials

Die LV besitzt immanenten Prüfungscharakter. Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitwirkung in den – ab 16.3. digitalen – Präsenzphasen sind ebenso benotungsrelevant wie Übungen (Blended Learning), Präsentation (mündlich) von fachwissenschaftlichen Interpretationsvorschlägen und fachdidaktischen Modellen und die Abfassung einer Seminararbeit (schriftlich).

Minimum requirements and assessment criteria

- das Modell der didaktischen Rekonstruktion kennen, nachvollziehen und in Beziehung zu anderen aktuellen bibeldidaktischen Ansätzen bringen
- biblische Inhalte im Spannungsfeld von Fach- und Lebensrelevanz analysieren
- Instrumentarien zur kritischen Sichtung von wissenschaftlicher Literatur, Behelfen und Modellen aus exegetischer und fachdidaktischer Perspektive entwickeln und anwenden
Die Seminararbeit fließt zu 50% in die Beurteilung der Lehrveranstaltung ein, das Referat zu 30%, für Blended Learning 10% und die Mitwirkung an den Erarbeitungsprozessen im Seminar zu 10%.
Für die Erreichung eines positiven Abschlusses sind 60% erforderlich.

Examination topics

Reading list

Fachdidaktische Lehr- und Lernforschung – Didaktische Rekonstruktion, in:
http://uol.de/diz/promotionsprogramme/prodid-didaktische-rekonstruktion/
Niehl F. W., Die Bibel verstehen. Zugänge und Auslegungswege, München 2006.
Schambeck M., Bibeltheologische Didaktik. Biblisches Lernen im Religionsunterricht, Göttingen 2009.
Zimmermann M. / Zimmermann R., Handbuch Bibeldidaktik, Tübingen 2013.
Weitere Literatur in der Lehrveranstaltung.

Association in the course directory

199 518 MA UF RK 03, 066 796 MRP 08krp (17W), auslaufend: 020

Last modified: Mo 07.09.2020 15:19